Zurück

Vinschgau: Wirtschaft im Gespräch

Dienstag, 2. Dezember 2014, mit Beginn um 20.00 Uhr, am Sitz der VI.P - Vinschger Produzenten Gen.m.b.H in Latsch

Tagesordnung:

  • Begrüßung SWR-Bezirkspräsident Johann Wallnöfer
  • Vergabewesen – Herausforderungen für die KMU Andeas Nagl, Bezirksobmann des Wirtschaftsverbandes Handwerk und Dienstleister lvh
  • Bürokratische Auflagen und Rechtsunsicherheit – Auswirkungen auf die unternehmerische Tätigkeit Siegmar Karl Tschenett, Vereinigung der Südtiroler Freiberufler VSF
  • Erreichbarkeit – ein strategischer Wettbewerbsfaktor für unsere Betriebe Gustav Rechenmacher, Unternehmerverband Südtirol UVS
  • (Touristisches) Entwicklungspotential für den Vinschgau Karl Pfitscher, Gebietsobmann des Hoteliers- und Gastwirteverbandes HGV
  • Die Peripherie als Lebensraum attraktiv gestalten Raimund Prugger, Bezirksobmann des Südtiroler Bauernbundes SBB
  • Nahversorgung und lebendige Orte prägen den Vinschgau Dietmar Spechtenhauser, Bezirkspräsident des Handels- und Dienstleistungsverbandes hds
  • Dezentrale Stromversorgung als Chance für einen peripheren Bezirk Andreas Tappeiner, Bezirkspräsident
  • Diskussion
  • Abschluss Philipp Moser, SWR-Präsident

Der Landeshauptmann und Landesrat für Wirtschaft wird im Zuge der Veranstaltung auf die einzelnen von den Bezirksvorsitzenden der Verbände vorgebrachten Themen und Fragen eingehen und die Vorschläge der Landesregierung diesbezüglich erläutern.
Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung innerhalb Montag, 1. Dezember an info@swr.bz.it erbeten.


Zeitraum
02. Dezember 2014

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.