Menü close
Wofür interessieren Sie sich?
DE

Die Experten für Ihre Haare

Friseure beraten ihre Kunden zur passenden Frisur. Sie machen das mit Einfühlungsvermögen und Kreativität sowie mit viel Freude am Kontakt mit Menschen. Jede Frisur wird auf den Kunden persönlich abgestimmt und ist eine einmalige Handarbeit.
Neben dem Schneiden, Waschen und Föhnen wenden sie Farbtechniken und Dauerwellentechniken an. Verwendet werden dazu Hilfsmittel wie Bürsten, Wickler, Papilotten, Lockenstäbe und Glätteisen.
Bei Männern geht es auch um das Schneiden, Rasieren und Pflegen des Bartes.

Dem Friseur liegt das Wohl seiner Kunden sehr am Herzen. Friseure beurteilen auf Wunsch die Haarqualität und die Kopfhaut und beraten bei Haarausfall. Dafür erfordert es ein ausgeprägtes Fachwissen und viel Einfühlungsvermögen, damit die Kunden zufrieden gestellt werden. Viel Wert wird ebenso auf das richtige Wohlfühlambiente im Friseursalon gelegt; dazu gehört auch die Achtsamkeit auf Sauberkeit und Hygiene.

Friseure halten sich regelmäßig auf dem Laufenden, wenn es um die neuesten Haar- und Modetrends geht und sie eignen sich die jeweils aktuellen neuen Techniken dazu an. Friseure bieten zudem eine kompetente Beratung für den Kauf von Haarpflegemitteln an.

Friseure

Der Generationswechsel ist eine Motivation
Friseure
Stefano Pettinà
Geschäftsführender Obmann der Friseure

"Mich hat der Generationswechsel dazu motiviert, lvh-Funktionär zu werden, damit Geschichte bestehen bleibt und der Weg für die Zukunft geebnet werden kann."

/
Ihr Ansprechpartner im lvh
Friseure
Patrizia Gamper
Berufsgruppe Körperpflege
Hauptsitz Bozen
/
705

Betriebe

1.401

Beschäftigte

1,99

Durchschnittliche Beschäftigte
Pro Betrieb

Überblick
Links und Downloads
Kurse
Veranstaltungen
Ausbildung

Die Berufsgemeinschaft FRISEURE

ÜBER UNS

Die Berufsgemeinschaft der Friseure befasst sich mit den landesweiten Gesetzen im Hygienebereich, welche sie für ihre Mitglieder so aufarbeitet, dass diese möglichst einfach umgesetzt werden können. Sie interveniert auf politischer Ebene, damit die Gesetze praktikabel bleiben und anwendbar sind. Die Berufsgemeinschaft arbeitet eng mit den einzelnen Gemeinden für die Öffnungszeiten, speziell an den Feiertagen, zusammen.

Regelmäßig nehmen die Friseure an landesweiten, nationalen und internationalen Wettbewerben teil, um den Nachwuchs zu fördern und unsere gute Berufsausbildung in aller Welt zu präsentieren. Dabei konnten sie schon mehrere Medaillen einholen. Für eine gute Zusammenarbeit mit den Fachexperten des Trainings und den Berufsschulen ist die Berufsgemeinschaft immer wieder dankbar.

Die Berufsgemeinschaft organisiert immer wieder Hairshows und Kurse für ihre Mitglieder zu folgenden Themen: Hochsteckfrisuren, neue Hairtrends, Hygiene, Kostenkalkulation und Beratung.

Downloads

Power Point Präsentation Vortrag "Gefährliche Abfälle mit Infektionsrisiko"
Diese Datei ist nur für Mitglieder verfügbar.
Allgemeine Datenschutzerklärung für Kunden 2020
Diese Datei ist nur für Mitglieder verfügbar.
Kampagne „ShareTheLove"
Diese Datei ist nur für Mitglieder verfügbar.
Hinweisschild für Hygiene– und Verhaltensregeln für die Kunden 2020
Diese Datei ist nur für Mitglieder verfügbar.

Unser Weiterbildungsangebot für Sie

Wie viel koste ich? - Richtiges Kalkulieren im Friseursalon
Beruf & Technik
frei
09.05.2022
Deutsch
2 Stunden
Bozen, Haus des Handwerks, Mitterweg 7

Unser Veranstaltungskalender

Derzeit gibt es für diese Berufskategorie keine Veranstaltungen

Ausbildung

Lehre

  • Alter: 15 - 24 Jahre und 364 Tage
  • Abschlussdiplom der Mittelschule
     
  • Dauer: 4 Jahre
  • Lehrvertrag und praktische Ausbildung im Friseursalon und
  • Besuch der Berufsschule (1 Tag pro Woche)
  • Abschluss der Ausbildung durch Lehrabschlussprüfung

Schule
In Trient besteht die Möglichkeit an der Berufsschule "Sandro Pertini" eine dreijährige Vollzeitausbildung zum Friseur/ zur Friseurin oder zum Schönheitspfleger/ zur Schönheitspflegerin zu absolvieren.

Quelle: Provinz Bozen

/
Friseure

Berufsausübung, Arbeitsmöglichkeiten

Privatwirtschaft
Friseursalons, Hotels

Selbstständige Tätigkeit
Eröffnung eines eigenen Friseursalons
Für die Aufnahme der Tätigkeit als Friseur bzw. Friseurin bedarf es einer Tätigkeitsmeldung bei der gebietsmäßig zuständigen Gemeinde; anschließend Eintragung im Register der Handelskammer: www.handelskammer.bz.it

Aktuelle Jobs für:
Friseur / Friseurin

Quelle: Provinz Bozen

/
Friseure

Weiterbildung, Aufstieg

Weiterbildung

  • Meisterausbildung
  • Auch Lehrlinge können unter gewissen Voraussetzungen die Matura in der Berufsbildung absolvieren.

Quelle: Provinz Bozen

/
Friseure

Unsere Gewinnerin der EuroSkills 2021: Lisa Marie Winding

Es waren drei harte und emotionsgeladene Wettbewerbstage. Die Anforderungen an die jungen Nachwuchstalente waren groß. Doch das WorldSkills Italy Team bestehend aus 12 Teilnehmern - sieben aus Südtirol und fünf aus dem Piemont – hat sich sehr gut geschlagen und wird erfolgreich nach Hause zurückkehren. Vize-Europameisterin darf sich ab heute die 24jährige Pustertaler Friseurin Lisa Marie Winding nennen. Die Bronzemedaille unter den Maurern holte sich der ebenso 24jährige Eisacktaler Simon Oberhauser. Stolz auf ein Exzellenzdiplom ist der 23jährige Maler aus Wengen Dominik Miribung.

„Alle Teilnehmer sind Sieger dieser europäischen Berufsmeisterschaft. Alle haben ihr Bestes gegeben und ihr Talent und Können unter Beweis gestellt. Wir sind sehr stolz auf unser Team, besonders, weil dieser Erfolg einmal mehr die Qualität der dualen Ausbildung und die Leistungsfähigkeit des Südtiroler Handwerks zeigt. Großer Dank gilt den Fachexperten, die die Teilnehmer auf den Wettbewerb vorbereitet und die letzten Tage begleitet haben ebenso wie den Lehrherren, die die jungen Menschen für die Teilnahme am Wettbewerb motiviert haben“, betont lvh-Präsident Martin Haller.

Glückwünsche kommen auch von der offiziellen EuroSkills Delegierten Jasmin Fischnaller und dem Landesobmann der Junghandwerker im lvh Alexander Dallio. Beide waren in Graz und wohnten dem Wettbewerb bei. „Unsere Jugend leistet immer wieder Großartiges. Berufswettbewerbe auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene stellen wichtige Plattformen dar, um sich mit Mitbewerbern zu messen. Und es zeigt sich immer wieder: Südtirol kann sehr wohl mithalten“, zeigen sich Dallio und Fischnaller erfreut.

Bild 1: Glückliche Sieger: Simon Oberhauser, Lisa Marie Winding und Dominik Miribung

Friseure

Unsere Sponsoren

Friseure
Werth KG des Werth Alexander & Co.
Friseure
nlb GmbH
/

Weitere Berufsgemeinschaften der Berufsgruppe Körperpflege und Dienstleistungen

Noch Fragen?
1
/
1
Friseure