Menü close
Wofür interessieren Sie sich?
DE

Mit uns kommen Sie hoch hinaus

Er schafft beim Treppensteigen Abhilfe. Der Aufzugtechniker ist für die Wartung und Montage von Aufzügen und Liftanlagen zuständig. Zu seinen Aufgaben gehören die Modernisierung von älteren Aufzügen, die Behebung von Störungen sowie die regelmäßige Reinigung, Kontrolle und Instandhaltung der Aufzüge und Lifte. Er kennt sich sowohl mit älteren Aufzügen als auch mit verschiedenen Hochleistungsaufzügen aus. Vor der Montage wird die Installation genauestens mit dem Montagechef besprochen. Außerdem montiert er die Türen, verlegt Kabel, montiert verschiedene Geräte und installiert Tragseile.

Für die Ausübung dieses Berufes sind Kenntnisse in der Elektrotechnik und -mechanik, Elektronik, sowie in der Maschinen- und Anlagentechnik notwendig. Zudem erfordert es ein hohes Maß an handwerklicher Geschicklichkeit, hohe Zuverlässigkeit, einen guten Umgang mit den Kunden und die nötige Selbstständigkeit. Meist verrichtet der Aufzugtechniker seine Arbeit auf der Baustelle. Wenn es sich um kleinere Aufzüge handelt, dann arbeitet er meist alleine. Bei Hochleistungsaufzügen oder größeren Anlagen arbeitet er im Team mit anderen Handwerkern zusammen. Dabei wird stets darauf geachtet, dass alle Vorschriften und Sicherheitsmaßnahmen eingehalten werden.

Aufzugtechniker

Keine Konkurrenten, sondern Kollegen
Aufzugtechniker
Georg Trippacher
Obmann der Aufzugtechniker

"Durch die Gründung der Aufzugstechnikergruppe wollte ich erreichen, dass sich die verschiedenen Firmen, die in Südtirol tätig sind, nicht als Konkurrenten, sondern als Kollegen sehen und zusammen Projekte ausarbeiten können."

/
Ihr Ansprechpartner im lvh
Aufzugtechniker
Walter Soligo
Berufsgruppe Gebäudetechnik
Hauptsitz Bozen
/
14

Betriebe

62

Beschäftigte

4,43

Durchschnittliche Beschäftigte
Pro Betrieb

Überblick
Kurse
Veranstaltungen

Berufsgemeinschaft AUFZUGTECHNIKER

ÜBER UNS

Die Berufsgemeinschaft der Aufzugtechniker beschäftigt sich mit den landesweiten Gesetzen im Bereich der Installation und Gebäudetechnik und arbeitet diese für ihre Mitglieder auf. Sie setzt sich für die Interessen der klein- und mittelständischen Unternehmen ein, kümmert sich um die Zusammenführung der Richtpreisverzeichnisse und die Umsetzung der Installation und der Wartungsintervalle. Außerdem setzt sie sich für die Optimierung der öffentlichen Ausschreibungen und deren Ablauf ein. Ziel ist es, für eine Verbesserung der allgemeinen Lage der Berufssparte zu sorgen, weshalb die Berufsgemeinschaft regelmäßig im engen Austausch mit der Politik steht.

Unser Weiterbildungsangebot für Sie

WEBINAR: Brandabschottung bei Wanddurchbrüchen
Beruf & Technik
frei
18.01.2022
Deutsch
2 Stunden
Online-Kurs, mit Zoom

Unser Veranstaltungskalender

Aufzugtechniker
EINLADUNG ZUM WEBINAR - ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE

19.01.2022 | Webinar

Aufzugtechniker
WorldSkills Shanghai 2022

12.10.2022 | WorldSkills (Berufsweltmeisterschaften) ist ein internationaler Berufswettbewerb, der alle zwei Jahre in einem unterschiedlichen Mitgliedsland ausgetragen wird. Träger der…

Noch Fragen?
1
/
1
Aufzugtechniker