Menü close
Wofür interessieren Sie sich?
DE

Im Wald sind wir daheim

Der Waldarbeiter kennt sich mit Bäumen und dem Waldbestand bestens aus. Zu seinen Aufgaben gehören Neuanpflanzungen sowie deren Pflege, die regelmäßige Durchforstung der Wälder, die Holzernte und der Bau und die Instandhaltung von Waldwegen. Er verfügt über ein ausgeprägtes Fachwissen rund um die Qualität und die richtige Lagerung des Holzes. Zum Einsatz kommen verschiedene Maschinen, die die Arbeit um Einiges erleichtern. Dazu zählen die Motorkettensäge, die Axt, Seilwinden aber auch motorisierte Maschinen wie beispielsweise der Holzvollernter.

Waldarbeiter

Ein Fortschritt für das Handwerk
Waldarbeiter
Alois Frank
Obmann der Waldarbeiter

"Um das Handwerk in den nächsten 10 Jahren voranzubringen braucht es mehr Rechtssicherheit für die Betriebe, gute Ausbildungsmöglichkeiten. So kann ein offener Erfahrungsaustausch ermöglicht werden."

/
Ihr Ansprechpartner im lvh
Waldarbeiter
Wolfgang Egger
Berufsgruppe Holz
Hauptsitz Bozen
E-Mail:  holz@lvh.it
/
181

Betriebe

274

Beschäftigte

1,51

durchschnittliche Beschäftigte
pro Betrieb

Überblick
Kurse
Veranstaltungen
Ausbildung

Berufsgemeinschaft WALDARBEITER

ÜBER UNS

Die Berufsgemeinschaft der Waldarbeiter beschäftigt sich mit den landesweiten Gesetzen im Bereich Holz- und Forstwirtschaft. Sie setzt sich für die Interessen der klein- und mittelständischen Unternehmen ein.
Zudem kümmert sie sich um die Aus- und Weiterbildung der Berufsgemeinschaft und organisiert Initiativen im Bereich der Arbeitssicherheit, was für die Forstwirtschaft sehr wichtig ist.
Die Berufsgemeinschaft führt regelmäßig Gespräche mit der Politik und verschiedenen Ämtern der Provinz, unter anderem mit dem Amt für Arbeitssicherheit. Ihr Ziel ist es, eine Verbesserung der allgemeinen Lage der Berufssparte zu erreichen.

Unser Weiterbildungsangebot für Sie

Mitarbeiterführung im Handwerksbetrieb | auch für Lehrlingsausbilder
Unternehmensführung
frei
19.12.2022
Deutsch
16 Stunden
Bozen, Haus des Handwerks - Mitterweg 7
WEBINAR: SPID, digitale Unterschrift und Co- wie kann ich digitale Dienste für meinen Betrieb nutzen?
Marketing & Innovation
frei
16.12.2022
Deutsch
1,5 Stunden
Online-Kurs, mit Zoom

Unser Veranstaltungskalender

Waldarbeiter
Bildungsgipfel

09.02.2023 | Der Bildungsgipfel gibt den Startschuss zur Überarbeitung der Berufsbilder. Alle Berufsgemeinschaften im lvh werden in den nächsten Jahren die offizielle Beschreibung ihres…

Ausbildung

Lehre

  • Alter: 16 - 24 Jahre und 364 Tage
  • Abschlussdiplom der Mittelschule
     
  • Dauer: 3 Jahre
  • Lehrvertrag und praktische Ausbildung im Betrieb und
  • Besuch der Berufsschule in Österreich (Blockunterricht) – Fachrichtung Forsttechniker
  • Abschluss der Ausbildung durch Lehrabschlussprüfung

Quelle: Provinz Bozen

/
Waldarbeiter

Berufsausübung, Arbeitsmöglichkeiten

Privatwirtschaft
Handwerkliche und industrielle Holzschlägerungsunternehmen

Selbstständige Tätigkeit
Eröffnung eines eigenen Betriebes
Voraussetzung dafür ist die Eintragung bei der Handelskammer, die über die beruflichen Voraussetzungen informiert: www.handelskammer.bz.it

Quelle: Provinz Bozen

/
Waldarbeiter

Weiterbildung, Aufstieg

Weiterbildung
Auch Lehrlinge können unter gewissen Voraussetzungen die Matura in der Berufsbildung absolvieren.

Quelle: Provinz Bozen

/
Waldarbeiter
Noch Fragen?
1
/
1
Waldarbeiter