Menü close
Wofür interessieren Sie sich?
DE

Bei uns wird Holz zu einem Kunstwerk

Die Holzbildhauerei ist eine der ältesten bildenden Künste der Kulturgeschichte. Das Besondere daran ist die Dreidimensionalität der Kunstwerke. Es ist die Aufgabe eines Holzbildhauers, einem unscheinbaren Stück Holz Leben einzuhauchen und ihm ein eigenes Markenzeichen zu verleihen. Er verwandelt die verschiedensten Holzarten in Kunstwerke wie beispielsweise Heiligenfiguren und Skulpturen auf traditionelle und moderne Art und Weise, sowie unterschiedliche Gebrauchsgegenstände. Bevor der Bildhauer einen Auftrag angeht, muss er sich ein Bild von dem Standort und dessen Lichtverhältnisse und klimatischen Bedingungen machen. Anschließend fertigt er Skizzen und Modelle an. Die Kunstwerke werden nach eigenen Entwürfen oder auf Wunsch der Kunden angefertigt.

Holzbildhauer

Im Handwerk den Traumberuf finden
Holzbildhauer
Lorenz Demetz
Obmann der Holzbildhauer

"Handwerk ist so vielfältig, weshalb jeder in dieser Berufssparte seinen Traumberuf finden und ausleben kann."

/
Ihr Ansprechpartner im lvh
Holzbildhauer
Wolfgang Egger
Berufsgruppe Kunsthandwerk
Hauptsitz Bozen
/
124

Betriebe

196

Beschäftigte

1,58

durchschnittliche Beschäftigte
pro Betrieb

Überblick
Kurse
Veranstaltungen
Ausbildung

Berufsgemeinschaft HOLZBILDHAUER

ÜBER UNS

Die Berufsgemeinschaft der Bildhauer ist eine Interessensgemeinschaft und bemüht sich um die Sichtbarkeit und Stärkung des eigenen Sektors. Sie setzt sich für die Interessen der klein- und mittelständischen Unternehmen ein.
Zudem kümmert sie sich um die Aus- und Weiterbildung der Berufsgemeinschaft und organisiert Initiativen im Bereich der Imagewerbung, Messeauftritte und Ausstellungen.
Die Berufsgemeinschaft führt regelmäßig Gespräche mit der Politik und verschiedenen Ämtern der Provinz, unter anderem mit dem Amt für Handwerk und der Handelskammer Bozen, mit deren Hilfe die Schutzmarke „Entirely Hand Carved“ gegründet werden konnte, um die Einzigartigkeit der Kunstwerke zu garantieren. Ihr Ziel ist es, eine Verbesserung der allgemeinen Lage der Berufssparte zu erreichen.

Unser Weiterbildungsangebot für Sie

Mitarbeiterführung im Handwerksbetrieb | auch für Lehrlingsausbilder
Unternehmensführung
frei
19.12.2022
Deutsch
16 Stunden
Bozen, Haus des Handwerks - Mitterweg 7

Unser Veranstaltungskalender

Derzeit gibt es für diese Berufskategorie keine Veranstaltungen

Ausbildung

Lehre

  • Alter: 15 - 24 Jahre und 364 Tage
  • Abschlussdiplom der Mittelschule
     
  • Dauer: 4 Jahre
  • Lehrvertrag und praktische Ausbildung im Betrieb und
  • Besuch der Berufsschule in St. Ulrich/Gröden
     
  • Abschluss der Ausbildung durch Lehrabschlussprüfung

Schule

  • Nach der 1.Kl. Berufsgrundstufe für das Kunsthandwerk
  • Besuch der 2-jährigen Berufsfachschule für das Kunsthandwerk-Holzbildhauerei (Abschluss nach der 3. Klasse)
  • darauf aufbauend gibt es den 1-jährigen Spezialisierungslehrgang (4.Klasse) für Holzbildhauer und Holzbildhauerinnen.
  • weiters hat man die Möglichkeit ein 5. Jahr zur Vorbereitung auf die staatliche Abschlussprüfung (Matura) zu besuchen.

Der Unterricht findet zu gleichen Teilen in deutscher und italienischer Sprache statt.

Quelle: Provinz Bozen

/
Holzbildhauer

Berufsausübung, Arbeitsmöglichkeiten

Privatwirtschaft
Schnitz- oder Bildhauerwerkstätten, Produktionsbetriebe des Holzkunstgewerbes oder Heimarbeit

Selbstständige Tätigkeit
Tätigkeit als freischaffender Kunsthandwerker/freischaffende Kunsthandwerkerin, Eröffnung eines eigenen Betriebes;
Voraussetzungen dafür ist die Eintragung in das entsprechende Register bei der Handelskammer; die über die beruflichen Voraussetzungen informiert: www.handelskammer.bz.it

Quelle: Provinz Bozen

/
Holzbildhauer

Weiterbildung, Aufstieg

Weiterbildung

  • Meisterausbildung

Quelle: Provinz Bozen

/
Holzbildhauer
Schutzmarke Handelskammer Bozen
1
/
2
Holzbildhauer
Unika
2
/
2
Holzbildhauer
Noch Fragen?
1
/
1
Holzbildhauer