Medienbetriebe in Berufsschule zu Gast

Zum Gesprächs- und Netzwerkaustausch lud kürzlich die Landesberufsschule Gutenberg in Bozen ein. Die Handwerksbetriebe nutzten die Gelegenheit, sich und ihren Berufsalltag vorzustellen.

Schüler und Unternehmen im AustauschAuch im Medienbereich werden derzeit Fachkräfte gesucht. Um die Schüler in Kontakt mit interessanten Südtiroler Unternehmen zu bringen, lud die Landesberufsschule Gutenberg vor kurzem zu einem Kennenlerntag ein. An der Aktion nahmen die Schüler der ersten und zweiten Klasse Grafik und Medien teil.

Anna Dallemulle, Obfrau der Mediendesigner im lvh staunte über das große Interesse der Schüler am Beruf: „Ich habe mich sehr über die vielen Fragen und das breite Interesse von Seiten der Schüler gefreut. Die Berufsgruppe Medien im lvh pflegt eine sehr gute Zusammenarbeit mit der Landesberufsschule, zumal hier die zukünftigen Fachkräfte für unseren Sektor ausgebildet werden. Dieser Austausch soll auch dazu dienen, interessierte Jugendliche mit den Betrieben zusammenzubringen, sowohl für Arbeits- als auch Praktikastellen“.

Aufgrund des positiven Feedbacks sollen Treffen dieser Art auch in Zukunft organisiert werden.

Bitte einloggen, um diesen Artikel kommentieren zu können.

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.