Aktives Handwerk in Laas

LAAS – Der Ortsausschuss der Handwerker darf auf eine Reihe von Veranstaltungen und Tätigkeiten in den letzten fünf Jahren zurückblicken. Bei der lvh-Jahresversammlung fanden auch die Neuwahlen des Ortsausschusses statt.

Thomas Mayr, Peter Ladurner, Lechner Bruno, Konrad Blaas, Bernhard Riedl und Michael GötschBei der Vollversammlung der Handwerker in Laas wurde ein neuer Ausschuss gewählt. Der Obmann Bernhard Riedl (Installationsbetrieb Riedl Bernhard) und sein Stellvertreter Peter Ladurner (Ladurner Karl J. & Co OHG) wurden dabei bestätigt. Konrad Blaas (Holzbau Blaas), Bruno Lechner (Natursteine Lechner), Thomas Mayr (Mayr Josef & Co. KG), Gerd Telser (Color & More OHG) und Johann Staffler (Waldarbeiter) werden in den nächsten fünf Jahren im Ortsausschuss mitarbeiten. „Ich freue mich sehr über das entgegengebrachte Vertrauen und bedanke mich gleichzeitig bei den Ausschussmitgliedern für die konstruktive Mitarbeit“, unterstrich Riedl.
Beim Rückblick auf die endende Legislatur berichtete Althandwerker Franz Schönthaler über das Althandwerkertreffen 2017 in Graun. 1000 Althandwerker aus dem ganzen Land waren zu dem Event in den Vinschgau gekommen. Ausschussmitglied Thomas Mayr verlas den Kassabericht.
Einen Vortrag über die Zukunft des Traditionshandwerks und die Nutzungsmöglichkeiten des NOI Technologieparks hielt lvh-Mitarbeiterin Ann-Christin Döding. Sie ging dabei im Detail auf die Angebote im NOI ein wie zum Beispiel die offenen Labors, 3-D Drucker, hochmoderne Fräsmaschinen oder den Gesprächsaustausch mit Experten und Wissenschaftlern. Über die aktuellen Projekte der Gemeindeverwaltung informierte Gemeindereferent Ralf Muther.
Im Anschluss an die Versammlung wurden alle Handwerker zu einem Abendessen eingeladen, das die Volksbank von Laas spendierte.

Bitte einloggen, um diesen Artikel kommentieren zu können.

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.