Schulbesuche: Faszination praktische Berufe

Dorf Tirol – Kürzlich besuchte die Berufsinformationskampagne der Junghandwerker im lvh und des HGJ die Mittelschule Dorf Tirol und brachte den Schülern in Form von Vorträgen und Betriebsbesichtigungen das Handwerk und das Hotelier- und Gastgewerbe näher.

dorf tirol_sb_2016_800Die Schüler der Mittelschule Dorf TirolDie interessierten Schüler lauschten erst gespannt dem Bericht von Hannelore Schwabl, Vertreterin der Junghandwerker im lvh, welche Perspektiven das Handwerk bietet, anschließend begaben sich auf Erkundungstour in verschiedene Betriebe, um einzelne Berufe besser kennen zu lernen.
Im Unternehmen Holzbau Brida, das sowohl Tischler- als auch Zimmererarbeiten fertigt, konnten die interessierten Jungen und Mädchen gleich mehrere Sparten des Handwerks kennenlernen. Die Schüler erhielten sowohl einen Einblick in die komplexe Welt der 3D-Darstellung und der Anfertigung von technischen Zeichnungen, als auch in die Fertigung in den Werkstätten. Ein Highlight des Besuches war die Besichtigung einer begehbaren Weihnachtskugel, wie sie auf dem Weihnachtsmarkt in Meran zu sehen ist und welche die die Firma Brida konzipiert und nun auch patentiert hat. „Meine Arbeit ist äußerst abwechslungsreich und spannend, da wir immer wieder an besonderen, ausgefallenen Aufträgen tüfteln dürfen", bestätigt Markus Brida, der seit 30 Jahren diesem Betrieb erfolgreich führt und förmlich vor Begeisterung und Leidenschaft sprüht. Gerne erzählte er den Schülern von seinen Ausbildungen und Erfahrungen im Arbeitsalltag. Die HGJ-Koordinatorin Anna Ludwig erörterte anschließend in einem spannenden und umfangreichen Vortrag die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten im Hotel- und Gastgewerbe.

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.