Junghandwerker und HGJ stellen sich vor

Lana – Ein Tag im Zeichen der Berufsinformation fand kürzlich für die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Lana statt. Mit dabei waren auch die Junghandwerker im lvh und die Hoteliers- und Gastwirtejugend (HGJ), welche über die Berufe im Handwerk sowie im Hotel- und Gastgewerbe informierten.

HGV-Mitarbeiterin Andrea Baumgartner beim Erklären der verschiedenen Berufe.  Foto: lvh.apaNeben den beiden Verbänden waren auch mehrere Vertreter von Fach- sowie Oberschulen präsent, welche die verschiedenen Ausbildungswege aufgezeigt haben. Für die Junghandwerker und die HGJ war der Tag eine einmalige Gelegenheit, um den Jugendlichen die Berufsmöglichkeiten, vielfältigen Tätigkeitsbereiche und Karrierechancen im Hotel- und Gastgewerbe sowie im Handwerk näherzubringen.

„Ob Hotel- und Gastgewerbe oder Handwerk: Wer sich professionell ausbilden lässt, ambitioniert und motiviert ist, dem stehen beruflich alle Türen offen“, sind HGJ-Obmann Hannes Gamper und die Obfrau der Junghandwerker im lvh, Jasmin Fischnaller, überzeugt. Wichtig sei es, die Jugendlichen über die Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren, damit diese die richtige Entscheidung bei ihrer Berufswahl treffen können.

Bitte einloggen, um diesen Artikel kommentieren zu können.

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.