Zukunftsperspektive Handwerk

Ahrntal/St. Johann - Viel Wissenswertes und Interessantes über die Berufe im Handwerk erfuhren kürzlich die Schülerinnen und Schüler der zweiten Klassen der Mittelschule St. Johann. Im Rahmen der Berufsinformationskampagne waren Vertreter der Junghandwerker im Wirtschaftsverband für Handwerk und Dienstleister lvh zu Gast.

Karl Rudolf Rauchenbichler begeisterte die SchülerFür Staunen sorgte Karl Rudolf Rauchenbichler (Tischlerei Rauchenbichler KG), der mit seinen mitgebrauchten modernen Lasergeräten den Schulraum ausmessen konnte. Die Schüler zeigten sich begeistert, als Rauchenbilcher ihnen erklärte, wie sich der Handwerksberuf des Tischlers verändert hat. Hilfreich fanden die Jugendlichen seine Ratschläge hinsichtlich der Lehrstellensuche: „Seht euch Betriebe an, die euch interessieren und macht im Sommer Praktika. Denn alles was ihr dort lernt, kann euch für euer zukünftiges Berufsleben behilflich sein“.

Über die immense Berufsvielfalt im Handwerk, die unterschiedlichen Ausbildungswege und anschließenden Karrieremöglichkeiten informierte lvh-Mitarbeiterin Elisabeth Mahlknecht in einem interaktiven Vortrag.

Bitte einloggen, um diesen Artikel kommentieren zu können.

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.