Großkundgebung in Mailand

Am 13. Dezember 2018 werden die Handwerksunternehmen in Mailand auf die Straße gehen und ihre Stimme erheben. Bei einer nationalen Protestkundgebung wollen sie effiziente nationale und internationale Verbindungen fordern, die den Transport von Menschen und Gütern ermöglichen. Für Südtirol stellt vor allem der Bau des Brennerbasistunnels eine dringend erforderliche Infrastruktur dar. Die Blockierung dieses Projektes sei mehr als kontraproduktiv, gerade jetzt, wo die Wirtschaft lokal, national und international wieder laufe, so der Tenor der Südtiroler Handwerker. Da es auch in unser aller Interesse liegt, dass diese Projekte weitergeführt werden, hoffen wir sehr, dass Sie zahlreich an der Protestaktion teilnehmen werden. Setzen Sie gemeinsam mit uns ein Zeichen, um die Politik zum Umdenken zu bewegen, zum Wohle unserer Betriebe und unserer Wirtschaft.

Die Kundgebung findet im Auditorium des MiCo Mailand statt und wird unserem Dachverband Confartigianato Imprese organisiert. 

Programm:

  • 04.30 Uhr Treffpunkt beim lvh in Bozen und gemeinsame Abfahrt mit einem vom lvh organisiertem Bus. Parkmöglichkeiten in der lvh-Tiefgarage.
  • 09.30 Uhr Einlass MiCo – Milano Convention Centre (Gate 2)
  • 11.00 – 13.00 Uhr Protestkundgebung, anschließende Rückfahrt nach Bozen.

Ihre Stimme ist wichtig, denn nur gemeinsam sind wir stark.

Melden Sie sich innerhalb Montag, 10.12.2018 an: E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 0471 323200.

Bitte einloggen, um diesen Artikel kommentieren zu können.

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.