Masterplan Handwerk 2014-19: Was wurde erreicht?

Angesichts der ständig wachsenden Herausforderungen für das Handwerk hat der lvh Wirtschaftsverband Handwerk und Dienstleister im Jahr 2014 erstmals einen Masterplan mit strategischen Vorschlägen und Zielen zur Stärkung des Südtiroler Handwerks ausgearbeitet. Mit dem „Masterplan Handwerk 2014 -2019" hat der lvh-Vorstand ein Strategiepapier für die laufende Legislaturperiode verfasst. Die aktualisierte Version wurde kürzlich veröffentlicht.

Dieser Masterplan wird jährlich mit aktuellen Themen und einer Jahresbilanz der erreichten Ziele ergänzt. Die einzelnen Maßnahmen beziehen sich auf die Bereiche Ausbildung und Fachkräftesicherung, Öffentliche Vergabe, Förderprogramme für das Handwerk, Bürokratie, Innovation, Internationalisierung, Regionalentwicklung, Energiepolitik, Professionalisierung, Existenzgründer und Betriebsnachfolge sowie die Imagestärkung des gesamten Handwerks. Die einzelnen Maßnahmen werden kurz-, mittel- oder langfristig, das heißt bis 2019 umgesetzt. Über die Umsetzung wird jährlich zur Landesversammlung des Südtiroler Handwerks berichtet. Ziel des „Masterplan Handwerk 2014 - 2019" ist es, die Zukunft des Südtiroler Handwerks zu sichern, die Rahmenbedingungen für die Handwerksbetriebe zu verbessern und den Wirtschaftsstandort Südtirol zu stärken. Die Umsetzung erfolgt in Zusammenarbeit mit allen Mitarbeitern, den Funktionären, den Mitgliedsbetrieben, Partnern und Institutionen.

Unterhalb im Downloadbereich haben Sie die Möglichkeit, die aktualisierte Fassung des Masterplans herunterzuladen (Log-in erforderlich).

Download Masterplan 2014-2019 - Ausgabe 2018

Bitte einloggen, um diesen Artikel kommentieren zu können.

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.