lvh und HGJ informieren an der Mittelschule Leifers

Leifers - Allerlei Wissenswertes und Interessantes rund um die Berufe im Hotel- und Gastgewerbe und im Handwerk erfuhren kürzlich die Schüler der Zweiten Klassen der Mittelschule Leifers. Im Rahmen ihrer Berufsinformationskampagne waren die Hoteliers- und Gastwirtejugend (HGJ) und die Junghandwerker im lvh zu Gast.

Gemeinsam mit dem lvh-Ortsobmann Heinrich Mayr informierte die lvh-Mitarbeiterin Hannelore Schwabl die rund 50 Jugendlichen, die vor der Berufswahl stehen, über die Berufe und die Ausbildung im Handwerk. In der praxisnahen dualen Lehre erlernen die Junghandwerker den Beruf im Lehrbetrieb und in der Berufsschule.sb leifers 800 „Über die Matura der Berufsbildung können Berufsschüler auch die staatliche Abschlussprüfung ohne Umweg ablegen und ein höheres Studium anstreben“, erklärte Mayr. Um einen Einblick in die Praxis zu erhalten, besuchten die Schüler anschließend einige Handwerksbetriebe in Leifers: so waren sie beim Tapezierer Inama, bei der Firma IVECO in der Handwerkerzone Wurzer und der Schlosserei Bazzanella zu Gast. Die HGJ-Koordinatorin Anna Luldwig gab den Jugendlichen Auskunft über die vielfältigen und abwechslungsreichen Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten im Hotel- und Gastgewerbe.

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.