Mittelschule Glurns: Begeisterung für praktischen Berufe

Allerlei Wissenswertes und Interessantes rund um die Berufe im Handwerk und im Hotel- und Gastgewerbe erfuhren kürzlich die Schüler der Abschlussklassen der Mittelschule Glurns. Im Rahmen ihrer Berufsinformationskampagne waren die Hoteliers- und Gastwirtejugend (HGJ) und jungen Handwerker des Wirtschaftsverbandes für Handwerk und Dienstleister (lvh) zu Gast.

glurns schulbesuch_800_1lvh-Ortsobfrau Marina Wallnöfer berichtete den Jugendlichen von ihren Erfahrungen und ihrer Stellung als Frau in einem Tiefbauunternehmen, lange Zeit ein reiner Männerbereich. „Als ich vor 33 Jahren den Betrieb nach dem Tod meines Vaters übernommen habe, wurde ich kaum ernstgenommen." Heute steht sie mitten im Berufsleben und leitet mit Begeisterung ihren Betrieb, wie man ihren anschaulichen Erzählungen entnehmen konnte. Anschließend begab sich die Klasse zum Schlossereibetrieb Metallbau Glurns GmbH, ein qualifizierter Betrieb für zeitgemäße Metallkonstruktionen. Dort wurden den SchülerInnen die einzelnen Schritte von der Planung über die Konstruktion und Fertigung bis zur Montage sämtlicher Glas- und Metallelementen aufgezeigt. In der Werkstatt konnten sich die Jugendlichen dann selbst überzeugen, wie
glurns schulbesuch_800_2Hand angelegt wird. „Arbeiten allein ist aber nicht alles", betonte Inhaber Beat Wunderer: „Nur durch regelmäßige Fortbildung können wir bei unseren Ausführungen höchste Qualität garantieren."
Junggastwirt Philip Ganthaler erörterte die vielfältigen Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten im Hotel- und Gastgewerbe. Anschließend besichtigten 25 SchülerInnen, die Interesse hegen, einen Beruf im Hotel- und Gastgewerbe auszuüben, das Hotel „Garberhof" in Mals, wo die Jugendlichen einen realitätsnahen Einblick in die verschiedenen Abläufe eines Hotels erhielten.

 

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.