Menü close
Wofür interessieren Sie sich?
DE
Home > Öffentliche News > „Kunst ist schön“
News

„Kunst ist schön“

15.04.2022 |

Auf Initiative der Berufsgruppe Kunsthandwerk im lvh wurde ein spannender Wettbewerb für junge Künstler in Gröden initiiert. Vor kurzem wurden die Siegerprojekte prämiert.

Zahlreiche Schüler der Berufsschule und der Kunstschule Gröden nahmen an der Initiative "Kunst ist schön" teil. Ein Wettbewerb, der allen jungen Künstlern offen stand, die an den Schulen eingeschrieben sind und von der Gruppe Kunsthandwerk des lvh gefördert wurde. Die Teilnehmer konnten Skulpturen, individuell angefertigte Zeichnungen, Collagen, Gemälde oder ähnliche Werke einreichen, wobei es keine Einschränkungen in Bezug auf Größe oder Form gab. Die Ausstellung war in die drei verschiedenen Kategorien Landesberufsschule für das Kunsthandwerk – Cademia, Kunstgymnasium Cademia und Spezialisierungskurs für Bildhauer (dieser kann nach Abschluss der Berufsschule und Kunstgymnasium gemacht werden, um praktische Erfahrungen zu sammeln) eingeteilt. Die besten Werke der Ausstellung wurden anschließend in der Halle "Tublà da Nives" in Wolkenstein ausgestellt. An der Preisverleihung, bei der verschiedene Geschenkgutscheine und Preise für den Sektor vergeben wurden, nahmen auch der Obmann der Gruppe Kunsthandwerk Filip Piccolruaz, der Präsident von "Tublà da Nives" Leo Senoner, die Direktorin der Schulen Maria Teresa Mussner und der stellvertretende Bürgermeister von Wolkenstein Ivo Insam teil.

Folgende Schülerinnen und Schüler standen in den verschiedenen Kategorien kürzlich auf dem Siegerpodest: Für die Berufsschule für Kunsthandwerk Cademia St. Ulrich: 1. Platz: Vanessa Graf mit "Schönheit"; 2. Platz: Elisa Prast, Elena Obojes, Emma Pegoraro, Daniela Versteac mit "Die vier Jahreszeiten" und 3. Platz: "Kreative Hände und Namen", die als Gruppenarbeit der 1. Klasse eingereicht wurde. Für das Kunstgymnasium Cademia in St. Ulrich: 1. Platz: "Geborgen" von Samiah Lang; 2. Platz: "Utopia" von Patrick Runggaldier und 3. Platz: "Would you like to be a fish?" von Iris Brandstetter. In der Kategorie Spezialisierung für Bildhauer haben gewonnen: 1. Platz: "Cëura" von Fabian Ledermann; 2. PLatz: "Rafael" von Gaia Biancotti und auf dem 3. Platz: "Tatoo" von Samuele Prinoth. „Aufgrund des großen Interesses und der Begeisterung für den Wettbewerb möchten wir weitere ähnliche Projekte umsetzen und damit junge Künstler unterstützen“, zeigt sich Piccolruaz zufrieden.

Fotos: Die jeweiligen Sieger der Kategorie Berufsschule, Kunstgymnasium und Spezialisierungskurs (Fotos: lvh.apa)

Noch Fragen?
1
/
1
„Kunst ist schön“