Frauen im lvh rüsten sich für Social Media

Vor Kurzem haben sich einige Frauen der lvh-Bezirksgruppen des Vinschgaus und des Burggrafenamtes im oberen Vinschgau getroffen. Dabei kam neben dem persönlichen und beruflichen Austausch auch die Weiterbildung nicht zu kurz. In Schluderns besuchten die Teilnehmerinnen einen Workshop über das hochaktuelle Thema „Social Media" und erhielten dabei Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Unternehmenskommunikation im Internet.

bilder glurns_elba_076Nach einem kurzen Abstecher in das kleine Städtchen Glurns und einem gemeinsamen Mittagessen in Schluderns, fand dort im Anschluss ein Social-Media-Workshop statt. lvh-Mitarbeiterin Lorena Ruaz gab Aufschluss über die Chancen und Möglichkeiten der Social-Media-Plattformen und ging dabei auch gezielt auf die Fragen der interessierten Teilnehmerinnen ein. Ein Schwerpunkt lag auch darauf, die Grenzen der Social-Media-Kommunikation
bilder glurns_elba_078aufzuzeigen. „Die Präsenz auf Facebook ersetzt für einen Betrieb in keinem Fall den Auftritt über eine eigene Firmenhomepage sprich das digitale Aushängeschild eines Unternehmens. Soziale Medien können aber sehr wohl kundenbindend und imagestärkend wirken, wenn man sie richtig einsetzt", bestätigte die Referentin und verdeutlichte die Thematik anhand konkreter Beispiele. „Es ist schön, wenn man Angenehmes mit Informativem verbinden kann", freut sich Waltraud Eder Haller, die lvh-bilder glurns_elba_092Bezirksobfrau der Frauen des Burggrafenamtes. „Dank des kompetenten Vortrags der Referentin konnten wir lvh-Frauen neben dem geselligen Austausch und dem angenehmen Vormittag auch noch wertvolle Erfahrungen, Tipps und Trends rund um die sozialen Internetplattformen mitnehmen."
Dem Workshop voraus ging am Vormittag der Besuch der ersten und einzigen Whiskey-Destillerie Italiens, der „Puni" in Glurns. Dabei begaben sich die Frauen auf bilder glurns_elba_103eine Genusstour durch die Liköre und Destillate des jungen Unternehmens (Gründung 2010) und erhielten dabei einen Einblick in die vielfältige Welt der edlen Spirituosen. Das Fazit des erfolgreichen Tages war einstimmig positiv. Organisiert wurde das Treffen von den lvh-Vorsitzenden der Frauen der Bezirke Vinschgau und Burggrafenamt, Rita Egger und Waltraud Eder Haller.

Bitte einloggen, um diesen Artikel kommentieren zu können.

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.