Hafner: Am Hebel der Zeit

Hafner: Am Hebel der Zeit

 Großer Tatendrang wird auch die zukünftige Tätigkeit der Hafner charakterisieren. Neue Impulse und Themen für 2013: Denkmalpflege, Energie und Weiterbildung. Obmann Stefan Theil wurde in seinem Amt bestätigt.

Die Berufsgemeinschaft der Hafner im LVH vertritt über 50 Fachbetriebe, die im Laufe der letzten Jahre ihren Marktanteil festigen und ausbauen konnten. Heizen mit Holz ist im Alpenraum heute noch sehr beliebt. Dank modernster Technik und fachmännischer Beratung sind Südtirols Hafner die Adresse Nummer eins, wenn es um Kachelöfen geht. Obmann Stefan Theil konnte bei der Jahresversammlung, der auch LVH-Präsident Gert Lanz und Gruppenobmann Markus Bernard beiwohnten, mit einem beeindruckenden Bericht aufwarten. Besonders im Bereich der Ofenrestaurierung konnten in Zusammenarbeit mit dem Amt für Denkmalpflege neue Impulse gesetzt werden. Sie beteiligten sich an Weiterbildungen mit der Universität Innsbruck und an technischen Tagungen im In- und Ausland. Ein Muss war auch die Teilnahme an der Klimahouse Messe in Bozen. Das große Thema rund um die saubere Energie wird für die Zukunft der Hafner ausschlaggebend sein. Im Rahmen der europäischen Organisation der Hafner, Veuko, erhielten Südtirols Hafner wichtige Impulse für Innovation und für eine attraktive Ausbildung des Nachwuchses. Der Sicherheit der Öfen widmeten die Hafner mit der Ausarbeitung der Kriterien für den Ofencheck viel Einsatz. Themen für 2013: Infokampagne über den Ofenscheck, Restaurierung historischer Kachelöfen, Veuko-Kongress in Estland, Kurse über das Kachelofenberechnungsprogramm, Besichtigung einer Kachelofenheizanlange und vieles mehr.
Im Rahmen der Wahlen wurde Obmann Stefan Theil im Amt bestätigt. Ihm zur Seite stehen im Berufsbeirat Carmen Mair, Tobias Egger, Robert Welscher, Stefan Franzelin, Stephan Pedoth und Florian Hofer.

 

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.