Schüler blicken hinter die Kulissen

Tramin – Vertreter der Junghandwerker im lvh und der Hoteliers- und Gastwirtejugend (HGJ) stellten den Mittelschülern aus Tramin verschiedene Betriebe zur Wahl, welche diese besichtigen konnten und somit einen tiefen Einblick in den Berufsalltag bekamen.

Markus Conci (lvh-Ortsobmann von Tramin) im Austausch mit den SchülernDen Schülern standen vier Handwerksbetriebe zur Auswahl: Auto Pichler und Tischlerei FineLine in Tramin sowie der Friseursalon Haar Manie und Metallbau Sanin in Kurtatsch. Dabei erhielten die Drittklässler einen wichtigen und spannenden Einblick hinter die Kulissen der verschiedenen Betriebe und erlebten, was sich im Alltag dieser Handwerksberufe abspielt.

Bei Auto Pichler erfuhren die Schüler, mit welchen Werkzeugen ein KFZ-Mechatroniker arbeitet, wie einzelne Bestandteile des Autos funktionieren und wie diese repariert werden. Auch einen Blick unters Auto, welches auf der Hebebühne stand, konnten die Schüler werfen. In der Tischlerei FineLine haben die Schüler die Werkstatt besichtigt, die verschiedenen Holzarten und deren Vorteile kennengelernt sowie die Entstehung einiger Möbelstücke miterlebt. Im Friseursalon Haar Manie durften die Schülerinnen selbst Hand anlegen und Frisuren an einer Puppe ausprobieren. Bei Metallbau Sanin erfuhren die Schüler, welche Schlosser- und Schmiedearbeiten geleistet werden und wie einzelne Produkte am Ende aussehen.

Den richtigen Beruf zu finden stellt für Jugendliche oft eine große Herausforderung dar. Deshalb organisierte die Hoteliers- und Gastwirtejugend (HGJ) eine Betriebsbesichtigung im Fünf-Sterne-Wellnesshotel Seeleiten am Kalterer See. Das Mitarbeiterteam gab den Jugendlichen einen Einblick in die Berufsbilder im Bereich Rezeption, Küche, Management und Service. „Egal, ob als Rezeptionist, Koch oder Servicefachkraft: Im Hotel- und Gastgewerbe arbeitet man immer im Team. Die Arbeit ist abwechslungsreich und man ist ständig im Kontakt mit Menschen“, ist auch HGJ-Obmann Hannes Gamper überzeugt.

Bitte einloggen, um diesen Artikel kommentieren zu können.

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.