Die IBU Biathlon-Weltmeisterschaft 2020 in Antholz sucht kreative Köpfe

 

Im Februar 2020 sind alle Augen auf Südtirol gerichtet, wenn die IBU Biathlon-Weltmeisterschaft in Antholz stattfindet. Handwerksbetriebe haben die Möglichkeit, Teil dieses Großereignisses zu werden: im Rahmen eines Ideenwettbewerbs. Im Februar 2020 finden in Antholz die Biathlon-Weltmeisterschaften statt

Südtirol steht für Qualität. Dies gilt für den Sport ebenso wie für das Handwerk. „Es ist uns gelungen, die zwei Branchen zu verknüpfen und damit einen Mehrwert für die Sportler und die Unternehmer zu generieren“, erklärt lvh-Präsident Martin Haller. Der Wirtschaftsverband Handwerk und Dienstleister (lvh) und das Organisationskomitee der IBU Biathlon-Weltmeisterschaft 2020 in Antholz haben einen gemeinsamen Ideenwettbewerb ins Leben gerufen. Konkret geht es um neue Ideen für die WM-Trophäen und verschiedene Merchandising-Produkte. „Ich bin schon gespannt auf viele innovative Ideen. Unser Bestreben liegt darin, den internationalen Sportlern einen Siegerpokal mit nach Hause zu geben, der Südtirols handwerkliche Qualität und Vielfalt widerspiegelt und an das Sportevent in Antholz erinnert“, betont OK-Präsident Lorenz Leitgeb.

Teilnahmeberechtigt sind alle in Südtirol angesiedelten Handwerksbetriebe, welche die WM-Trophäen und Gadgets hierzulande produzieren. Der Wettbewerb geht heute auf der Plattform www.openinnovation-suedtirol.it online und läuft bis zum 15. Oktober. Eine Expertenjury wird die eingereichten Ideen nach Kriterien der Kreativität und des Designs, der Nachhaltigkeit, der Qualität, der Umsetzbarkeit und hinsichtlich des Gesamtkonzeptes bewerten. Auf die Sieger wartet nicht nur der Auftrag für die Produktion der Trophäen und Gadgets, sondern auch ein bedeutender Werbeeffekt im Rahmen der Biathlon Weltmeisterschaft 2020.

 

Bitte einloggen, um diesen Artikel kommentieren zu können.

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.