Berufsinformationen in der Mittelschule Glurns

Über die immense Berufsvielfalt, die unterschiedlichen Ausbildungswege und die anschließenden Karrieremöglichkeiten rund um die Berufe im Handwerk und im Hotel- und Gastgewerbe informierten sich kürzlich die Mittelschüler von Glurns. Vertreter beider Organisationen gaben den Jugendlichen einen Einblick in die verschiedenen Berufsparten.

Aufmerksames zuhören in der Kfz-WerkstattFritz Wielander, Inhaber einer Druckerei und lvh-Ortsobmann von Glurns gab den Schülern einen Überblick über die vielen Berufsmöglichkeiten im Handwerk. Mädchen und Buben hatten anschließend die Möglichkeit, auch einen Einblick in die Arbeitswelt zu bekommen: in der KFZ-Werkstätte Autoservice zeigte der Produktionsleiter die unterschiedlichen Arbeitsschritte und Abläufe auf. „Die Berufsinformationskampagne an den Mittelschulen und die Betriebsbesuche sind der beste Weg, Jugendliche für einen Handwerksberuf zu sensibilisieren und ihnen die notwendigen Informationen zur Berufswahl zu vermitteln“, betonte der lvh-Ortsobmann.

Hannah Tauber, HGJ-Koordinatorin erörterte die vielfältigen Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten im Hotel- und Gastgewerbe. So erhielten die Schüler neben einen Einblick in den Südtiroler Tourismus, alle Infos rund um die Berufe der Servierfachkraft, des Kochs, des Hotelsekretärs und des Hotelmanagers. Anschließend besichtigten 30 Schülerinnen und Schüler, das „Tuberis Nature & Spa Resort“ in Taufers im Münstertal und das Hotel „Saldur Small Active“ in Schluderns, wo die Jugendlichen einen realitätsnahen Einblick in die verschiedenen Abläufe eines Hotels erhielten.

 

Bitte einloggen, um diesen Artikel kommentieren zu können.

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.