57. Althandwerkertreffen in Wolkenstein

Am 15. Juli wartet in Wolkenstein beste Unterhaltung auf die Althandwerker.

57. Althandwerkertreffen in WolkensteinBald ist es wieder soweit. Bereits zum 57. Mal treffen sich die Althandwerker im lvh zum alljährlichen Treffen. Organisiert wird es diesmal von den Ortsgruppen St. Ulrich, St. Christina und Wolkenstein. Am Sonntag, 15. Juli ab 8.30 Uhr treffen sich alle Gäste am Gemeindeplatz in Wolkenstein zur Registrierung und zum gemeinsamen Aperitif. Auf die Messe in der Pfarrei Maria Himmelfahrt folgt der traditionelle Umzug zum Gemeindeplatz in Begleitung der Musikkapelle Wolkenstein. Anschließend wird gemeinsam Mittag gegessen und die langjährigen Althandwerker werden prämiert. Für musikalische Unterhaltung ist bestens gesorgt. Nach Abschluss des Festprogramms gibt es eine Vielzahl von Ausflugs- und Unterhaltungsmöglichkeiten. In unmittelbarer Nähe findet die Kunsthandwerksausstellung Tublà da Nives statt. Auch ein Spaziergang zur Silvesterkapelle im Langental bietet sich an. Eine wunderbare Aussicht genießt man vom Grödner Joch aus, welches man mit der Umlaufbahn Dantercepies erreicht. Für alle Teilnehmer gibt es eine Ermäßigung. Einmal mehr wird das Althandwerkertreffen eine gute Gelegenheit sein, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Weitere Informationen finden Sie in der Broschüre.

 

Bitte einloggen, um diesen Artikel kommentieren zu können.

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.