“Mach mehr draus” – Die neue Crowdfunding-Kampagne zur Förderung von nachhaltigem Fleischkonsum

„Mach mehr draus“ ist ein Projekt des Südtiroler Ökoinstituts, welches sich zum Ziel setzt, einen nachhaltigen Konsum von Fleisch zu fördern - und das auf eine lehrreiche und leckere Art und Weise. Auch einige Metzger des lvh sind beteiligt.

Crowdfundingm Zuge dieser Sensibilisierungskampagne für den nachhaltigen Konsum von Fleisch, soll gezeigt werden, dass Fleisch viel mehr ist als nur Filet oder Entrecôte. Es sollen auch Fleischteile, welche als weniger wertvoll angesehen werden, ebenso verkocht und zu einem kulinarischen Genuss verarbeitet werden.
Am Projekt werden Metzger und Gastwirte mitwirken und ihr Wissen an den Endverbraucher praktisch weitergeben.
Im Rahmen der Crowdfunding Kampagne auf www.crowdfunding-suedtirol.it werden unter anderem Erlebnisabende in ganz Südtirol mit Metzgern und Gastronomiebetrieben der ´Südtiroler Gasthäuser´ angeboten. Jeder Abend steht dabei unter einem besonderen Themenschwerpunkt. Der erste Erlebnisabend widmet sich dem Thema ´Huhn´ und Interessierte haben die Möglichkeit, gemeinsam mit Küchenchef und Buchautor Herbert Hintner aus St. Michael/Eppan zu kochen.
Das Ökoinstitut möchte in erster Linie die Zusammenarbeit mit engagierten Gastbetrieben und Metzgern auch in Zukunft weiterführen und vor allen Dingen das Bewusstsein der Konsumenten für eine nachhaltige Lebensweise stärken
Über diese Kampagne will das Ökoinstitut 8.000 Euro sammeln. Alle Interessierten können das Projekt bis zum 13. April mit einem finanziellen Beitrag unterstützen. Es können Beträge von 10 bis hin zu 650 Euro gegeben werden. Als Gegenleistung warten verschiedene Dankeschöns, wie beispielsweise exklusive kulinarische Genussabende in Gastbetrieben oder bei sich zu Hause.

 

Bitte einloggen, um diesen Artikel kommentieren zu können.

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.