Attraktive Pendlerpreise zukünftig auch für Lehrlinge

Die 20 Euro Jahrespauschale für die Nutzung der öffentlichen Nahversorgungssysteme gilt zukünftig auch für Südtirols Lehrlinge. „Wir bedanken uns bei Landesrat Philipp Achammer, der sich für die Gleichstellung der Lehrlinge und die Aufwertung der Lehre eingesetzt hat", unterstreicht lvh-Präsident Gert Lanz.

lanz gert 580 871Gert LanzIn Zukunft werden nicht nur Schüler bis zur Matura und Vollzeitberufsschüler von vergünstigten Pendlerpreisen profitieren, sondern auch Lehrlinge. „Der lvh hat sich nach Bekanntmachung der neuen Tarifordnung im November 2014 für die Gleichstellung der Lehrlinge mit den anderen Schülern eingesetzt. Auf Initiative des Landesrates für Bildung Philipp Achammer wurden die Preise nun angepasst und hierfür möchten wir uns herzlich bedanken", unterstreicht lvh-Präsident Martin Haller. Damit komme die Landesregierung einem Bedürfnis von auszubildenden Jugendlichen nach, die ebenso in der Bildungspflicht stehen und somit Anrecht auf dieselben Pendlertarife hätten. „Landesrat Achammer hat uns durch diese Entscheidung in einem weiteren Schritt unterstützt, die Lehre in Südtirol aufzuwerten", so Lanz.

Bitte einloggen, um diesen Artikel kommentieren zu können.

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.