In Brixen werden „Eiserne Männer" gesucht

In Zusammenarbeit mit der Berufsgemeinschaft der Textilreiniger im lvh veranstaltet die Plattform "Männer gegen Gewalt" am Samstag, den 11. Oktober, eine sehr interessante Aktion, bei der ein einmaliger Service angeboten wird.

maenner gegen gewaltDie Plattform möchte sich dabei über gängige Rollenklischees hinwegsetzen und nebenbei noch Spenden für den guten Zweck sammeln. Dazu hat sie den "Ironman" ins Leben gerufen: am 11. Oktober bieten bügelkundige Männer auf dem Brixner Domplatz ihren einzigartigen Service an. Gegen eine freiwillige Spende kann man von 9 bis 12 Uhr seine Wäsche bügeln lassen. Und eines ist sicher: auch der Spaßfaktor kommt dabei gewiss nicht zu kurz! Und je mehr mitmachen, desto besser! Interessierte Männer, die keine Scheu haben, auch einmal ein Bügeleisen in die Hand zu nehmen und dadurch maßgeblich zum Gelingen einer gemeinnützigen Veranstaltung beizutragen, melden sich bei Markus Frei. Tel.: 3466342712 oder via Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unterstützt wird die Plattform von der lvh-Berufsgemeinschaft der Textilreiniger um Obmann Martin Silbernagl aus Seis, der REHA Castell, der Stadtgemeinde Brixen und dem Landesbeirat für Chancengleichheit. 
Die Plattform „Männer Gegen Gewalt" ruft die Bevölkerung auf, am 11. Oktober nicht gebügelte Wäsche auf den Domplatz zu bringen. Dort werden die bügelnden Männer Handtücher, Faltenröcke, Hemden und Co glatt bügeln.

Folgenden Textilreiniger unterstützen die Aktion:

  • Silbernagl Martin aus Seis
  • Salvadori Silvano aus Brixen
  • Chem. Reinigung Mahr d. Schrott M.M.& Co OHG aus Brixen
  • Schwingshackl Edgar aus Klausen
  • Haas Gmbh aus Auer

Bitte einloggen, um diesen Artikel kommentieren zu können.

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.