„Ein starkes Netzwerk ist wichtig“

Seit kurzem gibt es in Sterzing eine neue lvh-Außenstelle. „Ein guter Zugang zu den verschiedenen Beratungsmöglichkeiten, die der lvh Wirtschaftsverband Handwerk und Dienstleister anbietet, ist für das Südtiroler Handwerk sehr wichtig“, betont Petra Holzer, lvh-Bezirksobfrau Wipptal.

Petra Holzer, lvh-Bezirksobfrau Wipptal - Foto: Florian AndergassenPetra Holzer, lvh-Bezirksobfrau Wipptal - Foto: Florian AndergassenDie lvh-Außenstelle Sterzing ist seit kurzem unter einer anderen Adresse zu finden: Und zwar in der Brückengasse 4 in Sterzing. Dank der optimalen Lage der neuen Räumlichkeiten und der besseren Ausstattung wird es möglich sein, allen Handwerksbetrieben besten Service anzubieten. „Es ist sehr wichtig, dass der lvh in ganz Südtirol vertreten ist und die Handwerker im ganzen Land einen guten Zugang zu den lvh-Büros haben“, betonte Petra Holzer, Bezirksobfrau Wipptal und Obfrau der lvh-Frauen bei der Eröffnung der neuen Außenstelle. „Die Bezirksbüros und Außenstellen sind für Handwerker eine wichtige Anlaufstelle, wo sie eine Auskunft über die verschiedensten Anliegen erhalten. Ich freue mich, dass wir in Sterzing einen neuen Ort für die wichtigen Beratungen haben.“

Die Öffnungszeiten der Außenstelle Sterzing sind Montag und Donnerstag, 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr. Die lvh-Mitarbeiter sind telefonisch unter 0472 767 739 oder mittels der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar. Alle weiteren Informationen gibt es unter www.lvh.it.

Bitte einloggen, um diesen Artikel kommentieren zu können.

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.