Badeurlaub an der Küste Venetien "Lido di Jesolo"

Es war sicherlich eine Herausforderung der besonderen Art in Zeiten wie diese. Aber es hat sich ausbezahlt!

23 Mutige Althandwerker trafen nach einer angenehmen Busfahrt in Jesolo ein. Auf einer schmalen Halbinsel vor den Toren Venedigs liegt Lido di Jesolo, bekanntester Urlaubsort der oberen Adria mit 15km langen Sandstrand und Europas längste Fußgängerzone mit Geschäften, Eisdielen, Cafés und Bars. Badevergnügen pur. Untergebracht war die Gruppe im renomierten HOTEL EXCELSIOR ****

Diese freundlich geführte Hotelanlage ist bei Stammgästen sehr beliebt. Im großzügigen Garten mit Swimmingpool, Sonnenterrasse, Poolbar und gemütliche Sitzecken unter schattenspendenden Pinien, fanden unsere Senioren immer ein ruhiges Plätzchen zum Kartenspielen. Liegen, einfach chillen. Sonnenschirme und Strandtücher standen am Pool oder am Privatstrand kostenlos zur Verfügung. Einige Teilnehmer können die hoteleigenen Citybikes nutzen, um Jesolo zu erkunden und die 15 km lange Küste kennenzulernen. Die längste Shoppingmeile Europas in unmittelbarer Nähe lud am Abend ein zu Einkaufsbummel und die endlose Strandpromenade zum Spazieren und Joggen.

Die ganzen 10 Tage begleitete sie ein Kaiserwetter. Die größte Überraschung kam von der Küche. Ein Junger, Kreativer Gourmetkoch verwöhnte Sie auf höchsten Niveau.

Überhaupt ein großes Lob müssen wir an das ganze Hotelpersonal und den Verantwortlichen aussprechen. Das Hotel Excelsior ist ein Familiäres Haus der extra Klasse, wo man sich sehr wohl fühlt. Erste Adresse in Jesolo. Die Sicherheitsmaßnahmen bez. Covid-19 sind Top.

Eine Kleine Gruppe unternahm einen Ausflug nach Venedig. Das war flott!

Ein wunderbarer Urlaub wie im Bilderbuch: Toll organisiert, viel Sonne, Sauberes Meer, gepflegte Sandstrände, super Essen, Erholung pur! Was will man mehr…..

Einen besonderen Dank an: das Team vom Hotel Excelsior, PRIMUS Touristik vertreten durch Agata Costa (Reiseleiterin) für die sehr gute Organisation und Planung, Busunternehmen SILBERNAGL für den Transfer, Landessekretär Angelo Angerami für die Gesamtleitung.

 

IMG-20200919-WA0005
IMG-20200919-WA0004
IMG-20200918-WA0004
IMG-20200918-WA0003
IMG20200918191608
IMG-20200914-WA0001
IMG20200918191540
IMG20200918070616
IMG20200915112843
IMG20200915110051

Bitte einloggen, um diesen Artikel kommentieren zu können.

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.