Beim Homeschooling standen das Handwerk und das Hotel- und Gastgewerbe im Fokus

Schenna – Im Handwerk und im Hotel- und Gastgewerbe gibt es zahlreiche Berufsmöglichkeiten, die viele Karrierechancen bieten. Davon konnten sich die Schüler der Mittelschule Schenna vor kurzem selbst überzeugen.

Die Referentinnen bei der digitalen Berufsinformationskampagne. Die Referentinnen bei der digitalen Berufsinformationskampagne. Welcher Beruf passt zu mir? Mit dieser Frage setzten sich die Schülerinnen und Schüler im digitalen Vortrag der Berufsinformationskampagne auseinander. Den Jugendlichen wurden die verschiedenen Handwerksberufe vorgestellt sowie die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten aufgezeigt. „Die richtige Berufswahl ist keine leichte Entscheidung. Durch die Berufsinformationskampagne möchten wir den Jugendlichen auch in Corona-Zeiten die Möglichkeiten aufzeigen, die das Handwerk bietet, und sie so bei ihrer Berufsentscheidung unterstützen“, sagt Alexander Dallio, Landesobmann der Junghandwerker im lvh.

Neben den Berufen im Handwerk lernten die Jugendlichen das Hotel- und Gastgewerbe kennen und wurden über die vielfältigen Berufe der Bereiche Küche, Service, Rezeption und Hotelmanagement informiert. „Der Hoteliers- und Gastwirtejugend (HGJ) ist es ein besonderes Anliegen, die Berufsinformationskampagne auch online durchzuführen. Sie bietet uns die Möglichkeit, mit den Schülern in Kontakt zu treten und ihnen alle Ausbildungsmöglichkeiten aufzugeigen“, erläutert HGJ-Obmann Hannes Gamper. 

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.