lvh-Ortsgruppe von Brixen hat neuen Vorsitz

Bei der letzten Sitzung des lvh-Ortsausschusses von Brixen wurde Barbara Michaeler Plaickner einstimmig zur neuen Ortsobfrau gewählt. Sie folgt damit auf Günther Stuffer und wird das Amt bis auf Weiteres übernehmen. Wichtiges Thema der Versammlung war auch die Kandidatur von Thomas Heiss für den Brixner Gemeinderat. Der Ausschuss sicherte ihm seine volle Unterstützung zu.

ortsausschuss brixen_800Der lvh-Ortsausschuss von BrixenNachdem Günther Stuffer das Amt des lvh-Obmannes von Brixen Anfang des Jahres niedergelegt hat, war die Ortsgruppe seitdem bemüht, einen neuen Vorsitzenden für die Brixner Handwerker im lvh zu finden. Nach mehreren Ausschusssitzungen erklärte sich Barbara Michaeler Plaickner bereit, das Amt vorübergehend zu übernehmen. „Ich werde für den Rest der Legislatur unserer Ortsgruppe vorsitzen. Im Ausschuss haben wir auch vereinbart, dass jeder Verantwortung für einen eigenen Aufgabenbereich übernimmt und wir die Ortsgruppe gemeinsam koordinieren", erklärte Plaickner Michaeler, die teilhabende Geschäftsleiterin des Elektrofachbetriebes Elektro Plaickner in Brixen ist. „Zusammen mit Vizeortsobmann Giuseppe Zema und dem Ortsausschuss möchte ich die restliche Legislaturperiode nutzen, um weitere motivierte Handwerker für unsere Ortsgruppe begeistern zu können und einen Nachfolger für den Obmannposten zu finden", so die engagierte Unternehmerin. „Des Weiteren möchten wir Thomas Heiss bei der Gemeinderatswahl den Rücken stärken, um ihm den Sitz als Handwerksreferenten zu ermöglichen". Der gesamte Ausschuss war sich einig, dass das Handwerk eine Vertretung in der Gemeinde braucht, damit die Anliegen der Wirtschaft stärker vorangebracht werden können. Die Anwesenden sicherten dem Handwerkskandidaten Heiss deshalb ihre volle Unterstützung zu und zeigten sich überzeugt, auch andere Handwerker motivieren zu können, am 10. Mai zur Wahl zu gehen und für das Handwerk zu stimmen.
Bereits im Anfangsstadium der Planung befindet sich die Wirtschaftsschau Brixen, die 2016 veranstaltet werden soll. Demnächst soll bei den einzelnen Betrieben angefragt werden, ob Interesse zur Teilnahme an dieser Großveranstaltung besteht.

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.