Praktische Berufe: Geschick, Talent und Liebe zum Detail

Leifers - Die Jugendlichen über die praktischen Berufe im Handwerk und im Hotel- und Gastgewerbe zu informieren: das ist das Ziel der Berufsinformationsveranstaltung des lvh und HGJ. Rund 50 Schüler der Abschlussklasse der Mittelschule Leifers haben in dieser Woche die bunte Welt der Gastronomie und des Handwerks kennen gelernt.

leifers schulbesuch_800lvh-Ortsobmann und Kunstschmied Heinrich Mayr erzählte den Schülern aus der Berufspraxis. „Das Schöne an meinem Beruf ist der Werdegang vom groben Rohmaterial zum individuell hergestellten Endprodukt“, unterstreicht Mayr. Zur Veranschaulichung zeigte er die Werkstücke in den einzelnen Stadien, welche die wissbegierigen SchülerInnen genau untersuchten. Dabei erfuhren sie, dass Geschicklichkeit, Talent und die Liebe zum Detail zu den Eigenschaften eines Handwerkers gehören. Anschließend durften die Schüler sich in verschiedene Handwerksbetrieben selbst davon überzeugen. So inspizierten sie die Fertigungsstätte von Inama Raumdekor, die Schlosserei Bazzanella oder die LKW- Werkstätte der Firma EuroDiesel. Einen umfangreichen Einblick in unterschiedliche Handwerksberufe erhielten die Jugendlichen in der Firma Mott, die Verkehrseinrichtungen und Straßenbeschilderungen herstellt.
HGJ-Landesausschussmitglied Maria Pichler gab den Jugendlichen Auskunft über die vielfältigen und abwechslungsreichen Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten im Hotel- und Gastgewerbe. So erhielten die Schüler neben einen Einblick in den Südtiroler Tourismus, alle Infos rund um die Berufe der Servierfachkraft, des Kochs, des Hotelsekretärs und des Hotelmanagers. »Es ist uns besonders wichtig, den Schülern, die kurz vor ihrer Berufsentscheidung stehen, die vielfältigen und kreativen Berufsmöglichkeiten im Hotel- und Gastgewerbe aufzuzeigen und sie so bei ihrer Berufsentscheidung zu unterstützen«, betont HGJ-Obmann Anton Dalvai. Besonders aufregend war für einige Schüler die Besichtigung des Hotels „Steinmannwald" und des Hotels „Rotwand". Den Schülern wurde so die Möglichkeit geboten, in die Arbeitswelt im Hotel- und Gastgewerbe hineinzuschnuppern und die verschiedenen Berufe hautnah mitzuerleben.

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.