Praktische Berufe begeistern Jenesier Mittelschüler

Jenesien/Tschögglberg – Dass es im Handwerk und im Hotel- und Gastgewerbe zahlreiche Berufsmöglichkeiten gibt, davon konnten sich kürzlich die Schüler der Mittelschule Jenesien überzeugen. Die Hoteliers- und Gastwirtejugend (HGJ) und die Junghandwerker im Wirtschaftsverband für Handwerk und Dienstleister (lvh) präsentieren im Rahmen der Berufsinformationskampagne den Jugendlichen die praktischen Berufe im Handwerk und im Hotel- und Gastgewerbe.

jenesien schulbesuch_800Sibille Zöggeler erzählte von ihrem Beruf als FriseurinSibille Zöggeler von Sibilles Haarstudio erzählte den Schülern von ihrem Traumberuf. „Ich wusste immer schon, dass ich Friseurin werden möchte und habe diese Idee beibehalten, obwohl ich mich mit meinem Berufswunsch sehr durchsetzen musste." gestand Zöggeler. Aber nach ihren begeisterten Erzählungen von ihrem Werdegang und ihrer Arbeit, bestand kein Zweifel: Sie hat für sich den richtigen Weg gewählt. Seit sie 21 ist betreibt sie selbstständig ihren Salon in Jenesien, momentan zusammen mit ihrer Schwester, da sie zugleich Hausfrau und Mutter zweier Kinder ist. „Jeder Tag sieht bei mir anders aus! Deshalb liebe ich meinen Beruf, denn er ist so abwechslungsreich und ich kann kreativ sein," unterstreicht die begeisterte Friseurin und Tochter des lvh- Ortsobmannes von Jenesien, Johann Zöggeler. Anschließend stellte lvh- Mitarbeiterin Hanenlore Schwabl die einzelnen Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten im Handwerk vor und animierte die Schüler, sich auf der Webseite www.traumberuf.lvh.it umzusehen, wo alle Informationen zu den einzelnen Handwerksberufen zu finden sind.

Einblick in Berufsmöglichkeiten

HGJ-Koordinatorin Anna Ludwig gab den Schülern einen Einblick in die vielfältigen Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten im Hotel- und Gastgewerbe und informierte die Schüler anhand einer Powerpoint-Präsentation und vier Kurzfilmen über die Berufe des Kochs, der Servierfachkraft, des Hotelsekretärs und des Hotelmanagers, die Anforderungen und die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten.
„Durch diese Berufsinformation erhalten Schüler einen ersten Einblick in die vielen verschiedenen, kreativen und zukunftsweisenden Berufsmöglichkeiten, die das Hotel- und Gastgewerbe bieten und haben die Möglichkeit Interessantes für ihr zukünftiges Berufsleben zu erfahren", ist Ludwig von der Wichtigkeit der Berufsinformationskampagne überzeugt.

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.