Heute Schülertag bei Eppan Produktiv

Der erste große Ansturm: Heute besuchten über 300 Mittelschüler die Wirtschaftsschau und erhielten aus erster Hand Informationen über die Handwerksberufe.

20140523 113349Beeindruckt zeigten sich heute Morgen die Eppaner und Kalterer Mittelschüler, als sie das große Ausstellungsareal der Eppan Produktiv betraten. Über 300 Jugendliche hatten die Gelegenheit, direkt mit den lokalen Wirtschaftstreibenden in Kontakt zu treten und ihnen konkrete Fragen zu ihrer Tätigkeit zu stellen. „Ich glaube, dass der persönliche Kontakt mit den Jugendlichen am effizientesten ist, um ihnen die attraktiven Berufschancen und interessanten Arbeitsmöglichkeiten näher bringen zu können", unterstreicht lvh-Ortsobmann und OK-Chef Markus Pertoll, der die Schüler durch die Ausstellung führte. Einstimmige Bestätigung kam von Seiten der Schüler: „Auf diese Art sieht man erst, in welchen Arbeitsbereichen unsere Betriebe tätig sind und was sie eigentlich produzieren", so die Schüler.
Neben einem Rundgang nahmen die Mittelschüler an einem Quiz teil, das Fragen zu den einzelnen Ausstellern beinhaltete. An den kommenden zwei Tagen haben Eltern und Jugendliche die Möglichkeit, sich am Stand der Junghandwerker und der Hoteliers- und Gastwirtejugend über die Ausbildungswege im Handwerk und im Gastgewerbe zu informieren. Um einen praktischen Einblick in die einzelnen Berufe zu erhalten, können sich Jugendliche an den verschiedenen Ständen kundig machen. Damit diese auch sofort als „Interessierte" identifiziert werden und intensiver betreut werden, können sie sich am Stand der Junghandwerker einen „Junghandwerker on tour"-Ausweis abholen. „Ziel ist es, die jungen Menschen auf einen Abstecher in unsere Berufswelt einzuladen und sie Handwerksluft schnuppern zu lassen", unterstreicht Ronnie Mittermair, Vorsitzender der Junghandwerker im Wirtschaftsverband für Handwerk und Dienstleister.
Gestern wurde im Rahmen von 300 Gästen die Eppan Produktiv eröffnet, die bis Sonntag, 18 Uhr Besucher aus dem ganzen Land erwartet. Nähere Informationen unter www.eppan-produktiv.lvh.it.

Bilder: Informationen aus erster Hand erhielten die neugierigen Schüler heute bei den Handwerkern

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.