Elmar Morandell neuer Obmann der Frächter

Zahlreiche Höhepunkte hat der Südtiroler Transportsektor im letzten Jahr zu verzeichnen. Bilanz zog die Gruppe der Transporteure im lvh am vergangenen Wochenende im Rahmen ihrer Jahresversammlung, bei der der Kalterer Transportunternehmer Elmar Morandell zum neuen Obmann gewählt wurde.

morandell elmar 280Elmar MorandellDie Teilnahme an der Tiroler Verkehrswoche, der Besuch der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Hannover, die Besichtigung des Mercedes-Werks in Stuttgart und Wörth sowie die Teilnahme an der Landesmeisterschaft der Berufe gehören unter anderen zu den Höhepunkten der Südtiroler Transporteure im Jahr 2014. „Großer Dank für die Umsetzung zahlreicher Aktivitäten gilt dem Berufsbeirat, der sich stets mit vorbildhaftem Engagement für die einzelnen Projekte einsetzt", unterstrich der zu diesem Zeitpunkt noch geschäftsführende Obmann der Transporteure Elmar Morandell. Im Rahmen der Jahresversammlung wurde Morandell mehrheitlich zum neuen Obmann der Gruppe im lvh gewählt. „Ich bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen und werde die Anliegen des Transportsektors gemeinsam mit meinen Berufsbeiratskollegen sowie den politischen Partnern auch weiterhin mit bestem Wissen und Gewissen vorantreiben", so der frischgebackenen Obmann.
Rahmenprogramm der Jahresversammlung bildete eine Ausstellung von Sattelzugmaschinen und Aufliegern, ermöglicht durch großzügige Sponsoren, sowie eine praktische Demonstration der korrekten Ladungssicherung von Peter Setzensack vom Bundesamt für Güterverkehr in Rosenheim.

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.