Maschinenbaumechaniker und Werkzeugmacher international präsent

Maschinenbaumechaniker und Werkzeugmacher international präsent

 Die Berufsgemeinschaft der Maschinenbaumechaniker und Werkzeugmacher wird auch 2014 an verschiedenen Messen teilnehmen, Vorzeigeunternehmen besuchen und an der Landesmeisterschaft der Berufe im Herbst teil nehmen. Besonderes Augenmerk soll auch weiterhin auf das Lehrlingswesen gelegt werden.

"Unsere Lehrlinge liegen uns sehr am Herzen. Wir wollen ihnen während der Ausbildung das notwendige Rüstzeug mitgeben, damit sie den Berufsalltag erfolgreich meistern können", betonte Bernold Weithofer, Obmann der Maschinenbaumechaniker und Werkzeugmacher im LVH bei der diesjährigen Jahresversammlung, die bei dem Unternehmen Ivoklar Vivadent in Naturns stattgefunden hat. Damit die angehenden Handwerker optimal auf die Bedürfnisse des Arbeitsmarktes vorbereitet werden, soll die Zusammenarbeit zwischen Schule und Betrieb noch weiter verstärkt werden.

Auch 2014 hat sich die Berufsgemeinschaft zum Ziel gesetzt, den Jugendlichen den Beruf des Maschinenbaumechanikers schmackhaft zu machen. "Wir werden voraussichtlich wieder mit einer Schauwerkstatt auf der Landesmeisterschaft der Berufe präsent sein, wo Jugendliche und Eltern sich über die Ausbildung und Arbeitsmöglichkeiten informieren können", so Weithofer.

Präsentieren werden sich die Maschinenbaumechaniker auch auf einigen internationalen Messen wie z.B. der Interpart in Stuttgart und der Swiss Tech in Basel. Unterstützung für Messeauftritte im Ausland sicherte Markus Walder, Vizedirektor der Export Organisation Südtirol (EOS) zu.

LVH-Präsident Gert Lanz forderte mehr Freiraum für das eigentliche Arbeiten. "Das Handwerk steht für hohe Werte wie Tradition, Erfahrung, Langfristigkeit und natürlich Qualität. Letzthin wurden wir durch zahlreiche gesetzliche und steuerliche Auflagen von unserem Weg abgelenkt, wir sollten uns aber gerade jetzt wieder auf diese Werte berufen. Schließlich sind es diese Werte, die das Handwerk und unsere Arbeit ausmachen und für die wir auch bekannt sind", so Lanz.

 

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.