Restauratoren und Denkmalamt arbeiten zusammen

Restauratoren und Denkmalamt arbeiten zusammen

 Eine zahlenmäßig kleine, aber fachlich hoch spezialisierte Berufsgruppe sind die Restauratoren, von denen es rund 60 Betriebe in Südtirol gibt. Bei der Jahresversammlung haben gestern am 8. Oktober 2009 Restauratoren und Landesdenkmalamt ihre enge Zusammenarbeit bekräftigt.

Obmann Ivan Bozzi, Bautenlandesrat Florian Mussner und der Direktor der Landesabteilung für Denkmalpflege, Leo Andergassen, betonten bei der Versammlung im Haus des Handwerks in Bozen die Notwendigkeit von spezialisierten Betrieben gerade bei Restaurierungsarbeiten.

An die Gemeinden richtete Bozzi den Appell, sich mehr für den Schutz der Bausubstanz in den Dörfern einzusetzen. "Auch Gebäude und Kunstobjekte, die nicht unter Denkmalschutz stehen, sind erhaltenswert, denn sie sind die historischen Objekte von morgen", sagte Bozzi.

Seit fünf Jahren ist der Beruf des Restaurators ein handwerklicher Meisterberuf. Die LVH-Berufsgemeinschaft hat das Berufsbild gemeinsam mit den zuständigen Landesstellen ausgearbeitet. Schwerpunkt ist die Organsiation von Weiterbildungskursen, zu denen auch Mitarbeiter des Denkmalamtes kommen. "Indem wir bei den Landesmeisterschaften des Handwerks anwesend sind, sensibilisieren wir die Jugend über unseren Beruf", so der Obmann.

Restauratoren sind verantwortlich für die Erhaltung, Konservierung und, in einigen Fällen, Wiederherstellung des ursprünglichen Zustandes von denkmalgeschützten Gebäuden, Kunst- und Kulturgütern.

Andergassen hielt bei der Versammlung ein Referat über die Wichtigkeit der Qualität bei Restaurierungsarbeiten. "Restauratoren haben ein hohes Bau- und Materialwissen. Diesen Vorteil gegenüber den Denkmalschützern müssen die Restauratoren mehr zur Geltung bringen", so der Landeskonservator.

Bautenlandesrat Florian Mussner informierte über die Konjunkturmaßnahmen des Landes zur Überbrückung der Flaute im Bausektor. Für das jährliche Richtpreisverzeichnis arbeite das Land eng mit der Berufsgemeinschaft zusammen.

 

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.