Rasenfix verlegt Rollrasen für DFB-Trainingslager

Rasenfix verlegt Rollrasen für DFB-Trainingslager

 Sollte die deutsche Fußballnationalmannschaft bei der WM in Südafrika erfolgreich sein, wird wohl auch ein LVH-Mitglied sein Scherflein dazu beigetragen haben: Für das offizielle Trainingslager in Rungg/Girlan verlegte der Andrianer Rollrasenspezialist Stefan Hölzl den Trainingsplatz.


Stefan Hölzl, Inhaber des 2005 gegründeten Unternehmens Rasenfix (Andrian) und Junghandwerker des Monats Juli 2008, verlegte mit seinem Team den Trainingsplatz in Rungg, der normalerweise ein Kunstrasenplatz ist.

Der Kunstrasenplatz wurde mit einem starkem Filtervlies abgedeckt, anschließend wurden rund 12 Zentimeter Rasentragschicht eingebaut. Dabei handelt es sich um einen speziellen gebrochenen Sand mit Erd- und Humusanteilen. Rund 300 Kubikmeter davon wurden verwendet.

Insgesamt 2.200 Quadratmeter Fläche wurden dann mit einer speziellen, sehr strapazierfähigen Sportrasenmischung - Gewicht pro Rolle etwa 650 kg - verlegt.

 

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.