Zahnärzte und Zahntechniker arbeiten zusammen

Zahnärzte und Zahntechniker arbeiten zusammen

 Die Südtiroler Vereinigungen der Zahnärzte und der Zahntechniker haben erstmals ein gemeinsames Fachseminar in Bozen abgehalten. Rund 60 Teilnehmer hörten Vorträge über medizintechnische Neuerungen im Bereich der Zahnimplantologie.

Rund 60 Zahnärzte und Zahntechniker nahmen an dem gemeinsamen Seminar in Bozen teil.
Die Referenten des kürzlich stattgefundenen Seminars waren Zahnarzt und Implantologe Michele Manacorda aus Mailand und der Obmann der Zahntechniker im Landesverband der Handwerker (LVH), Roland Pardeller aus Terlan.

"Mit dem gemeinsamen Seminar haben wir zum einen professionelle Fortbildung geleistet und zum anderen die gute Zusammenarbeit der Zahnärzte und der Zahntechniker in Südtirol zum Wohle des Patienten unterstrichen", erklärt Pardeller.

Organisiert haben das Seminar die Vereinigungen der Zahnärzte AIO und die Koordination der Südtiroler Zahntechnikervereinigung (KSZ), in der die LVH-Berufsgemeinschaft und der Südtiroler Ableger des Zahntechnikerverbandes ANTLO zusammengeschlossen sind.

Den Zahntechnikern ist eine gute Zusammenarbeit mit den Zahnärzten ein wichtiges Anliegen. "Wir wollen Zahnärze und ihre Patienten über die hohe Qualität der in unserem Land hergestellten prothetischen Versorgungen sensibilisieren sowie den Wert der guten Ausbildung und den Willen zur Innovation der Zahntechniker hervorheben", sagt Pardeller, der dem Landesvorsitzenden der Zahnärzte, Guido Del Prete, für die Zusammenarbeit dankt.

Die rund hundert zahntechnischen Labore in Südtirol planen und fertigen hochwertigen Zahneratz für die Zahnmedizin, wie zum Beispiel Kronen , Brücken oder Suprastrukturen auf Implantaten. Der Designvorgang erfolgt im Labor zum Teil computergestützt mit CAD-Programm, der festsitzende Zahnersatz kann dann mit einer CNC-Fräsmaschine sehr genau gefräst werden.

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.