Zurück

Pressekonferenz: Open Innovation liefert neues Kinderski-Design für Seiser Alm

Auf die Plätze, fertig, los!

Open Innovation liefert neuen Kinderski - Design

am Freitag, 24. Oktober 2014, mit Beginn um 10.30 Uhr, in der Grundschule Kastelruth, Paniderstr. 9, Kastelruth

kinderski dt 298Mit der Idee die Bekanntheit und Einzigartigkeit ihres Wintersportgebietes zu steigern und vor allem das Skifahren für Kinder noch attraktiver zu machen, hat die Ferienregion Seiser Alm durch die Südtiroler Open Innovation Plattform einen Wettbewerb für das Design eines eigenen Kinderski gestartet.
Unter dem Motto „Auf die Piste, fertig, los! – Designe den Seiser Alm Kinderski" wurden 95 Designvorschläge eingereicht, die nun von 190 Kindern der Grundschule Kastelruth bewertet werden. Der Sieger-Vorschlag wird vom professionellen Skihersteller Atomic umgesetzt und soll erstmals in der Skisaison 2015/16 verwendet und verkauft werden.

Im Rahmen einer Pressekonferenz stellen lvh und Seiser Alm Marketing die Idee und das Projekt vor.

Es sprechen:

  • Thomas Kritzinger, lvh-Ortsobmann
  • Gert Lanz, lvh-Präsident
  • Alex Andreis, Geschäftsführer Seiser Alm Marketing

Am selben Tag bewerten die 190 Grundschüler die eingereichten Vorschläge.


Zeitraum
24. Oktober 2014

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.