Zurück

Tag des Handwerks 2015: "Multikonzerne gegen Kleinbetriebe: sinnloser Kampf oder neue Chance?"

Samstag, 10. Oktober 2015 um 9.00 Uhr im Haus des Handwerks in Bozen

Programm

09.00 Uhr: Begrüßung

  • Thomas Pardeller, lvh-Direktor

09.10 Uhr: "Handwerk im Wettbewerb: Faire Chancen gewährleisten!"

  • Heinrich Traublinger, MdL a. D.

09.25 Uhr: Die Stärken der Kleinen: Wachstum, Konsolidierung, Erneuerung.

  • Gert Lanz, lvh-Präsident

09.40 Uhr: Grußworte

  • Arno Kompatscher, Landeshauptmann

10.00 Uhr: Die Zukunft der Kleinbetriebe im Euroraum

  • Dr. Theo Waigel, Bundesminister der Finanzen a.D.

10.40 Uhr: Diskussionsrunde
„Chancen und Herausforderungen für unsere Klein- und Mittelbetriebe im Wettbewerb mit multinationalen Konzernen" mit:

  • Gert Lanz, lvh-Präsident
  • Roberto de Laurentis, Präsident Associazione Artigiani e Piccole Imprese della Provincia di Trento
  • Georg Schlagbauer, Präsident Handwerkskammer für München und Oberbayern
  • Dr. Bernhard Schwab, Ministerialdirektor im Bayerischen Staatsministerium für irtschaft und Medien, Energie und Technologie

Es moderiert die Runde: Dr. Lothar Semper, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer für München und Oberbayern

11.15 Uhr: Abschluss

Moderation: Christian Pfeifer, SWZ


Zeitraum
10. Oktober 2015

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.