Zurück

Fest der Europa-Region Tirol - Südtirol - Trentino

Am 19. September ab 10 Uhr steht Hall in Tirol ganz im Zeichen der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino. Die Euregio mit allen Sinnen erleben – das ist das Thema beim Euregio-Fest, bei dem sich die drei Regionen präsentieren. Die Veranstaltung ist frei zugänglich und bietet ein vielfältiges Familien-, Kinder- und Jugendprogramm und wird umrahmt von kulinarischen und musikalischen Highlights aus allen drei Regionen.


Beim gemeinsamen Fest der historischen Tiroler Landesteile soll die gemeinsame Arbeit in der und für die Europaregion greifbar gemacht werden. Dabei lässt man die bisher erfolgreich realisierten Projekte Revue passieren und blickt gemeinsam auf die künftigen Herausforderungen der kommenden Jahre. „Wir wollen die Euregio für die Menschen greifbar machen. Und wie kann man das besser als mit einem gemeinsamen Fest?" so LH Günther Platter, der mit seinen Amtskollegen Arno Kompatscher aus Südtirol und Ugo Rossi aus dem Trentino zur Veranstaltung lädt. Es gibt sogar etwas zu gewinnen!

euregio fest 600

Kulinarik hoch drei

Selbstverständlich stehen bei einem Euregio-Fest die kulinarischen Genüsse im Mittelpunkt: Dabei steuert jedes Land ein Euregio-Menü mit regionalen Spezialitäten bei. Gäste haben somit die Möglichkeit, aus den verschiedenen Gerichten zu wählen und ihr ganz persönliches „Alpen-Menü" zusammenzustellen. Die Essenstände befinden sich am Oberen Stadtplatz.

Spaß und Action für Familien

Im Salzlager Hall findet das Familien- und Jugendprogramm statt. Darüber hinaus öffnet das Münzmuseum mit dem Münzerturm seine Tore bei freiem Eintritt. Hier können Besucherinnen und Besucher ihre eigene Euregio-Münze prägen und allerhand Wissenswertes über die Geschichte der „baren Münze" erfahren.

Konzerte mit Ganes und Herbert Pixner Projekt

Zwei Konzerte sorgen für musikalische Höhepunkte am Oberen Stadtplatz: Ab 17.30 Uhr singt das Poptrio Ganes aus dem Südtiroler Gadertal. Die drei Frauen sind für ihre Ladinischen Texte bekannt, die Songs komponieren sie selbst. Danach spannt das Herbert Pixner Projekt den Bogen zwischen traditioneller und innovativer Musik aus dem Alpenraum. Das Konzert beginnt um 19:30 Uhr ebenfalls am Oberen Stadtplatz.

Umweltfreundlich anreisen

Die kostenlosen Sonderzüge "Tirol 2050 energieautonom" bringen Sie im Zwei-Stunden-Takt von Innsbruck Hauptbahnhof nach Hall in Tirol und retour.

>>Weitere Infos zum Euregio-Fest!


Zeitraum
19. September 2015

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.