Zurück

Pressekonferenz „Vom Praktikum in die Lehre"

lvh und Berufsschule Meran setzen konkrete Maßnahmen gegen Jugendarbeitslosigkeit

Donnerstag, 12. März 2015 um 10.30 Uhr, Kälte Klima Röhler GmbH, E. Fermi Str. 4, Bozen

Während in den letzten Jahren die Zahl der Jugendlichen, welche sich für eine Vollzeitschule entschieden haben, konstant gestiegen ist, haben die Lehrlingszahlen vermehrt abgenommen.

Um sowohl Jugendlichen als auch Eltern die Vorteile und den Mehrwert einer Lehrausbildung aufzuzeigen, startet der Wirtschaftsverband für Handwerk und Dienstleister mit Südtirols Berufsschulen ein Kooperationsprojekt. Gemeinsam werden Praktikumsplätze ausfindig gemacht, die interessierten Mädchen und Burschen einen Einblick in das vielseitige Handwerk gewähren und ihnen eine praktische Lehre schmackhaft machen.

Das Kooperationsprojekt wird im Rahmen einer Pressekonferenz vorgestellt.

Es sprechen:

  • Martin Haller, lvh-Vizepräsident und Sanifonds-Präsident
  • Mathias Piazzi, lvh-Bezirksobmann im Burggrafenamt
  • Isolde Moroder, Direktorin der Berufsschule in Meran
  • Jasmin Fischnaller, Vorsitzende der Junghandwerker
  • Heidi Röhler, Kälte Klima Röhler GmbH


Zeitraum
12. März 2015

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.