Zurück

Bauen mit Holz – neue Wege

Eine hochkarätige Holzbautagung, der Holzbaupreis 2018, eine Ausstellung zu den Möglichkeiten des Baustoffs Holz: Wichtige Impulse für das Bauen mit Holz in Südtirol gehen von der Architektenkammer und ihrer arch.academy gemeinsam mit dem LVH und IDM aus.

Ansporn im Dreierpack im Frühjahr 2018 für zukunftsorientierte Holzarchitektur: Südtirols Architekten beschäftigen sich zunehmend mit dem Baustoff Holz, und sie tun dies mit Spitzfindigkeit und gestalterischer Neugier. Aus diesem Grund hat die Architektenkammer beschlossen, neue Akzente zu setzen, mittels einer intensiven Fortbildungsveranstaltung, aber auch über eine publikumswirksame Ausstellung und mit der Vergabe eines länderübergreifenden Preises. In der heimischen Ikone der Industriearchitektur, im NOI Techpark in Bozen, finden am 16. März Holzbautagung und Preisverleihung statt. Die Ausstellung mit mobiler Woodbox wird am 9. März 2018 eröffnet und bleibt begleitend zur Tagung bis 22. März 2018 im Gelände des NOI zugänglich.

Die Vorstellung dieser drei Projekte bzw. Veranstaltungen finden im Rahmen einer

Pressekonferenz
am Freitag, 9. März
um 10.30 Uhr
im NOI Techpark, Innenhof – neben der Woodbox, statt.

Anwesend: Vertreter der Kammer der Architekten und von arch.academy, von IDM Südtirol Ecosystem Wood, des LVH, von ProHolz Austria (Woodbox) und der Kurator des II. Holzbaupreises 2018.


Zeitraum
09. März 2018

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.