Zurück

Eisacktal und Wipptal: Wirtschaft im Gespräch

Dienstag, 9. Dezember 2014, mit Beginn um 20.00 Uhr, in der Festung Franzensfeste

Tagesordnung:

1) Begrüßung
Fritz Karl Messner, Bezirkspräsident des Südtiroler Wirtschaftsringes SWR
2) Erreichbarkeit über Straße, Schiene und Internet: grundlegende Wettbewerbsvoraussetzung für die heimischen Betriebe
Werner Kusstatscher, Bezirksvertreter des Unternehmerverbandes Südtirol UVS
3) (Touristische) Leuchttürme – Anziehungspunkte für unseren Bezirk
Helmut Tauber, Bezirksobmann des Hoteliers- und Gastwirteverbandes HGV
4) Regionalentwicklung und Peripherie als Lebensraum
Armin Klammer, Bezirksvertreter des Südtiroler Bauernbundes SBB
5) Familiengeführte Kleinbetriebe: Chancen und Herausforderungen
Matthias Knollenberger, Bezirksvertreter des Handels- und Dienstleistungsverbandes hds
6) Sinkende Lehrlingszahlen – steigende Jugendarbeitslosigkeit: Warum die Ausbildung junger Menschen für Betriebe immer mehr Schwierigkeiten mit sich bringt Johann Erlacher, Bezirksobmann des Wirtschaftsverbandes Handwerk und Dienstleister lvh
7) Innovation – Zukunftschancen für unsere Betriebe
Heinrich Ferretti, Bezirksvorsitzender der Vereinigung der Südtiroler Freiberufler VSF
8) Diskussion
9) Abschluss
Philipp Moser, Präsident des Südtiroler Wirtschaftsringes SWR


Der Landeshauptmann und Landesrat für Wirtschaft wird im Zuge der Veranstaltung auf die einzelnen von den Bezirksvorsitzenden der Verbände vorgebrachten Themen und Fragen eingehen und die Vorschläge der Landesregierung diesbezüglich erläutern.
Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung innerhalb Freitag, 5. Dezember an info@swr.bz.it erbeten.

 


Zeitraum
09. Dezember 2014

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.