Startschuss für 4. Tschögglberger Wirtschaftsschau definiert

Von 1. bis 4. August 2019 findet in Vöran die 4. Auflage der Tschögglberger Wirtschaftsschau statt. Erfolgreich präsentierte das Organisationskomitee der Tschögglberger Wirtschaftsschau am Montagabend das Ausstellungskonzept. Mehr als 50 Aussteller haben sich bereits angemeldet.

Großes Interesse für die 4. Tschögglberger WirtschaftsschauGroßes Interesse für die 4. Tschögglberger Wirtschaftsschau2019 ist es wieder soweit! Nach 12 Jahren findet eine neue Ausgabe der Tschögglberger Wirtschaftsschau statt. Nach dem Erfolg im Jahr 2007, präsentiert sich Tschögglbergs Handwerk, Landwirtschaft und Gastronomie erneut gemeinsam im Rahmen einer Wirtschaftsschau von 1. bis 4. August 2019 in der Grundschule und auf dem Dorfplatz von Vöran.

Kürzlich lud das Organisationskomitee zur ersten Ausstellersitzung, um Details zu besprechen. Dabei wurde den Betrieben das gesamte Konzept der Wirtschaftsschau vorgestellt, von den Öffnungszeiten über die Standeinteilung bis hin zum Medienplan und dem Rahmenprogramm. Die Resonanz bei den Teilnehmern war sehr positiv. Auch eine erste Zwischenbilanz wurde gezogen: Aktuell haben sich 54 Aussteller angemeldet.

„Die Wirtschaftsschau ist ein ideales Schaufenster, die Tschögglberger Wirtschaftstreibenden allen interessierten Bürgerinnen und Bürger zu präsentieren“, sagt Josef Reiterer, lvh-Ortsobmann von Vöran und Präsident des OK-Teams. Auch der Bürgermeister von Vöran Thomas Egger freut sich über eine neue Auflage: „Es ist sehr wichtig, den Zusammenhalt der vier Gemeinden zu stärken und gemeinsam mit dem Tschögglberg-Logo aufzutreten.“

Unterstützt wird die Veranstaltung vom Land Südtirol, den vier Tschögglberger Gemeinden (Hafling, Vöran, Mölten und Jenesien) sowie zahlreichen weiteren Sponsoren.

Bitte einloggen, um diesen Artikel kommentieren zu können.

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.