Kosten und Energie sparen im Handwerksbetrieb

Kostenlose Infoabende zum energieeffizienten Bauen, Arbeiten und Wohnen in der Raiffeisenkasse Sand in Taufers im Rahmen eines Projekts zwischen Südtirol, dem lvh und Österreich.

logo interreg 70

Im Rahmen eines grenzenübergreifenden Projekts mit dem lvh-Wirtschaftsverband Handwerk und Dienstleister und der österreichischen Gemeinde Oberpinzgau organisiert die Marktgemeinde Sand in Taufers eine Veranstaltungsreihe zum energieeffizienten Bauen und Wohnen. An fünf Terminen im September werden verschiedene Teilbereiche des hochaktuellen Themas von fachkundigen Experten aufgearbeitet und erklärt. Einige der informativen Vorträge werden von Erfahrungsberichten verschiedener Unternehmensführer umrahmt, die im eigenen Betrieb bereits verschiedene Maßnahmen für eine effizientere Nutzung der Energie getroffen haben. Die Veranstaltungen sind öffentlich und für alle Interessierten kostenlos zugänglich.
Die Inforeihe stellt den Abschluss des Interreg-Projekts „Aufbau einer grenzüberschreitenden CO2-neutralen Energiemodellregion Ahrntal-Oberpinzgau" dar. Das Projekt verfolgt das Ziel, eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit hinsichtlich des „Energietourismus", der Energieeinsparung und –effizienz sowie des optimierten und innovativen Bauens und Sanierens umzusetzen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Julia Enzi Tel.: +39 0474 677538 Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der aktuelle Flyer zur Inforeihe:

flyer energieeffizientes bauen taufers 300Zum Öffnen klicken

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bitte einloggen, um diesen Artikel kommentieren zu können.

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.