Handwerk in den Neumarktner Lauben

Das Unterlandler Handwerk live erleben können Besucher am Samstag 17. und Sonntag, 18. Mai 2014. Über 40 Betriebe füllen die Lauben in Neumarkt mit Handwerksflair und erlauben Einblicke in ihre Tätigkeit. Vor allem junge Menschen sollen bei der Veranstaltung Einblick in die praktischen Berufe und die Arbeitsmöglichkeiten im Handwerk, so lvh-Bezirksobmann Georg Rizzolli.

Handwerk unter den LaubenSo bunt und vielfältig wie das Südtiroler Handwerk ist, präsentiert es sich auch im Rahmen der Ausstellung „Handwerk unter den Lauben" in Neumarkt. Vom Fliesenleger über den Elektrotechniker bis hin zum Florist laden am Samstag, 17. und Sonntag, 18. Mai über 40 Handwerksbetriebe aus dem Unterland zum Flanieren, Schauen und Probieren ein. „Aufgrund des großen Erfolges und der zahlreichen positiven Rückmeldungen der letzten zwei Ausgaben, haben wir beschlossen, die Veranstaltung heuer auf zwei Tage auszudehnen", erklärt OK-Chef und lvh-Bezirksobmann Georg Rizzolli. Die Besucher dürfen sich freuen auf interessante Produktpräsentationen, Live-Vorführungen und Mitmacheaktionen. „Ziel ist es, sowohl der lokalen Bevölkerung als auch Gästen aus dem Ausland unser breites Leistungsspektrum aufzuzeigen", so Rizzolli.
Interesse für das Handwerk soll speziell unter den jungen Menschen geweckt werden. „Wir möchten den Jugendlichen die attraktiven Berufsperspektiven aufzeigen, ihnen die modernen Arbeitstechniken präsentieren als auch einen allgemeinen Einblick in den vielseitigen Arbeitsalltag ermöglichen", unterstreicht lvh-Ortsobmann Franco Mich.

An beiden Tagen sind neben der Handwerksausstellung auch gastronomische und musikalische Höhepunkte geplant.

Aussteller und Rahmenprogramm können Sie unterhalb herunterladen!

Bitte einloggen, um diesen Artikel kommentieren zu können.

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.