Neuer Expertenpool für Sanierungen

 14 Südtiroler haben vor kurzem den neuen Ausbildungslehrgang zum Sanierungsfachmann abgeschlossen. Sie sollen in Zukunft zu einer besseren Sanierungsberatung im ländlichen Bereich beitragen.

 sanieren groß

Sanieren ist derzeit das große Thema. Aktuelle Maßnahmen, wie die verschiedenen Steuerboni, geben dem Thema nochmal mehr Aufwind. Um eine professionelle Beratung hierzulande besser zu ermöglichen, hat der lvh Wirtschaftsverband Handwerk und Dienstleister vor kurzem zusammen mit der Plattform Land einen Weiterbildungskurs organisiert. Ziel der Ausbildung ist es, Handwerker bei Sanierungsberatungen verstärkt einzubeziehen. Doch das ist noch nicht alles: Die 14 Teilnehmer, die diese Chance wahrgenommen haben, gehören jetzt einem Expertenpool für Sanierungen im ländlichen Bereich an. Die Plattform Land wird die neuen Sanierungsfachmänner in Zukunft als Ansprechpersonen in ihren Beratungsgesprächen angeben. Die Teilnehmer kamen aus der Bau- sowie Holzbranche, auch nahmen einige Vertreter von Planungsbüros daran teil.
Die Ausbildungsveranstaltung bestand aus drei Hauptthemen. Der erste Block beinhaltete die Einführung der Plattform Land. Dabei referierte Andrè Mallossek über das Leerstandsmanagement und gab einen Einblick über Förderungen von Sanierungen. Zudem vertiefte lvh-Steuerberater Lorenz Tinkhauser Beiträge und Förderungen in diesem Bereich. Die Inhalte für den zweiten Block schilderte Ruben Erlacher, vom Architektur- und Ingenieurbüro Erlacher. Dabei griff er Themen wie Lösungen vom Fundament bis zum Dach, Wärmebrücken, Tauwasser, Schimmel und Messungen (Blower Door, Schall, Thermografie) auf. Den dritten Block „Bauphysik und nachhaltiges Bauen“ leitete Peter Erlacher. Dabei ging es um Haustechnik (Anlagen), Baustoffe/Dämmstoffe und Nachhaltigkeit, Innendämmung sowie Brandschutz am Kamin.
Für das nächste Jahr ist bereits ein weiterer Kurs in Planung. Alle Infos dazu unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0471 323 200.

Die neuen Sanierungsfachmänner

Sachsalber Thomas, Calva Bau GmbH
Kofler Andreas, Comfort Living des Kofler Andreas
Paris Alexander, Gamper Dach d. Gamper R. & Thaler
Gramm Erwin, Gramm Erwin Per. Ind.
Lutz Martin, Lutz Team vGmbH
Lutz Patrick, Lutz Team vGmbH
Mittelberger Franz, Mittelberger Franz & Co. KG
Prezzi Lukas, Pföstl Ludwig GmbH
Piazzi Mathias, Piazzi Mathias
Prinoth Bernhard, Prinoth Bernhard
Ruedl Michael, Ruedl Hans OHG d. Ruedl Michael & Stefan
Schmidt Walther, Schmidt AS GmbH
Hunglinger Werner, TIB consulting engineering GmbH
Weithaler Matthias, TIB consulting engineering GmbH

Bild: Sanieren erlebt derzeit einen großen Aufschwung (Foto: Hannes Niederkofler).

Bitte einloggen, um diesen Artikel kommentieren zu können.

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.