Das Handwerk zu Gast in der Mittelschule Naturns

Im Rahmen der Schulinformationskampagne besuchen auch in diesem Jahr wieder die Junghandwerker im lvh und die HGJ zusammen die Schulen Südtirols, wo den Schülern Berufe aus dem Handwerk und dem Hoteliers- und Gastgewerbe nähergebracht werden.

naturns sb_2016_800Die Schüler in der Tischlerei HallerHelmut Pircher, lvh-Ortsobmann von Naturns, erklärte den interessierten Schülern, dass es in Naturns und Plaus insgesamt 70 Betriebe aus allen Sparten gibt. Einige Betriebe davon haben einen internationalen Kundenstock, die meisten allerdings seien eher kleinstrukturiert. „Dieser „perfekte" Mix aus größeren und kleinen Betrieben rund um Naturns hat sich als Vorteil erwiesen: kein einziger dieser Betriebe musste in den letzten Krisenjahren wegen Insolvenz schließen", betonte der Mietwagenunternehmer. Gerade diese Betriebsstruktur ermögliche es, optimal zusammenzuarbeiten und sich gegenseitig auszuhelfen oder Arbeiten zuzuweisen. Silvia Winkler von der HGJ erörterte die vielfältigen Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten im Hotel- und Gastgewerbe. Anschließend besuchten interessierte Schüler die Tischlerei Haller und die Firma Schweizer, wo sie einen praktischen Einblick in das Tischlerhandwerk erhielten.

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.