Schuhmacher und Orthopädieschuhmacher immer einen Schritt voraus

Immer einen Schritt voraus

 Zahlreiche Schuhmacher und Orthopädieschuhmacher trafen sich kürzlich im Batzenhäusl in Bozen zur Jahresversammlung und zur Crispinusfeier. Die Obmänner der beiden LVH-Berufsgemeinschaften wurden bestätigt.

Martin Hilpold heißt auch weiterhin der Obmann der Schuhmacher im LVH, Obmann der Orthopädieschuhmacher bleibt Helmut Burger. Dies ist das Ergebnis der Wahlen der beiden Berufsgemeinschaften, die kürzlich im Rahmen der Jahresversammlung und Crispinusfeier stattgefunden hat.

Beide Berufe wollen sich auch weiterhin für eine effiziente Nachwuchswerbung stark machen. "Bei der internationalen Schuhmesse in Wiesbaden wurde das alte Schuhhandwerk mit traditionellen Geräten vorgestellt, das kam bei den jungen Leuten sehr gut an", berichtete Hilpold. Die professionelle Ausbildung der Schuhmacher bewies das hervorragende Ergebnis bei den Europameisterschaften in Rotterdam vor fünf Jahren, wo die Südtiroler Schuhmacher eine Goldmedaille holten.

Wenig Nachwuchsprobleme haben auch die Orthopädieschuhmacher. "Acht Lehrlinge werden zur Zeit im Orthopädieschuhsektor ausgebildet", berichte Helmut Burger. Um stets auf dem neuesten Stand der Technik zu seinen, setzen aber auch die Orthopädieschuhmacher selbst auf konstante Aus- und Weiterbildung. "Unser Ziel ist es, immer einen Schritt voraus zu sein", so Burger.

LVH-Vizepräsident Ivan Bozzi bedankte sich bei den Obmännern und Berufsbeiräten für ihre ehrenamtliche Mitarbeit und berichtete vom neuen Vergabeportal für die öffentlichen Arbeiten, in das sich die Betriebe eintragen sollen, um für alle Arbeiten für die Gemeinden, Vereine etc. zugelassen zu werden.

Die neuen Berufsbeiräte

Neben den Obmännern wurden im Rahmen der Versammlung auch die Berufsbeiräte neu gewählt. Mitglieder der Schuhmacher für die nächsten fünf Jahre sind Roland Dibiasi (Vizeobmann und Delegierter), Walter Brunner, Bruno Morat, Andreas Augschöll.

Der neue Beirat der Orthopädieschuhmacher besteht aus Florian Brugger, Markus Putzer und Markus Volgger.

 

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.