Elektronische Rechnungen an die öffentliche Verwaltung

Am 6. Juni 2014 die Pflicht in Kraft getreten, gegenüber den staatlichen Ministerien, den Steuerämtern sowie den nationalen Fürsorgeeinrichtungen wie dem INPS/NIFS, in elektronischer Form zu fakturieren. Ab dem 31. März 2015 müssen auch die Rechnungen an die Provinzen, die Gemeinden und Gebietskörperschaften in elektronischer Form ausgestellt werden.

tastatur kuli 250Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass öffentliche Verwaltungen auf Papier ausgestellte Rechnungen nicht mehr annehmen dürfen. Und Achtung: Elektronische Fakturierung heißt nicht, dass die Rechnung einfach eingescannt und per E-Mail übermittelt werden kann. Die elektronische Rechnung muss in einem speziellen XML-Format erstellt, den jeweiligen IPA-Kodex des Rechnungsempfängers enthalten sowie mit digitaler Unterschrift versehen sein. Die Zustellung muss über das sogenannte SDI-System (Sistema Di Interscambio) erfolgen und die Rechnung muss in elektronischer Form archiviert werden.

In der Folge eine Auflistung sämtlicher Möglichkeiten für den elektronischen Versand:

1. Möglichkeit: ÜBER DAS PORTAL DER ITALIENISCHEN HANDELSKAMMERN

Der Versand über das Online-Portal ist kostenlos. Es können nur maximal 24 Rechnungen pro Jahr versendet werden. Es wird eine elektronische Unterschrift in Form eines USB-Sticks, der persönlich bei der Handelskammer abgeholt werden muss, benötigt: am Sitz der Handelskammer Bozen während des Parteienverkehrs werktags von 08:30 - 12:15 Uhr. In den Außenstellen Meran, Brixen, Bruneck und Schlanders ist eine Terminvereinbarung notwendig. Folgende Unterlagen müssen vorgelegt werden: Ein gültiger Personalausweis (zum Beispiel gültige Identitätskarte, gültiger Reisepass oder Führerschein), die persönliche Steuernummer sowie die E-Mail - Adresse. Der USB-Stick ist 6 Jahre lang gültig und muss nach 3 Jahren erneut werden. Nach Ablauf der 6 Jahre muss eine neue Ausstellung des Sticks beantragt werden. Bei der ersten Ausstellung zahlt das Unternehmen (eingetragen im Handelsregister) € 40,00 €. Für jedes weitere Gerät betragen die Sekretariatsgebühren derzeit € 70,00. Die Eingabe der Daten und der Versand erfolgen durch den Betrieb selbst und auf eigenes Risiko.

Für weitere Informationen:

Handelskammer Bozen: Tel: 0471 945 511 oder auf der Internetseite
Callcenter: Tel.: 199 500 000
Infocamere: E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder auf der Internetseite

2. Möglichkeit: KAUF EINES EIGENEN PROGRAMMES

Aufgrund der verschiedenen, derzeit auf dem Markt verfügbaren Programme, empfehlen wir bezüglich der Kosten und Durchführungsmodalitäten den jeweiligen EDV-Anbieter seines Vertrauens zu kontaktieren.

3. Möglichkeit: ÜBER DAS ZUSTÄNDIGE lvh-BEZIRKSBÜRO

Nach vorheriger Kontaktaufnahme mit dem jeweiligen Büroleiter, können Sie ihre Rechnung an das Bezirksbüro in Ihrer Nähe persönlich oder per E-Mail übermitteln. Weiters muss die entsprechende Vollmacht unterschrieben werden.

IHRE VORTEILE:

  • Unsere geschulten Mitarbeiter geben die von Ihnen ausgestellten Rechnungen ins elektronische Programm ein und übernehmen die Versendung;
  • Eine rasche und gesetzeskonforme Versendung und Archivierung der elektronischen Rechnungen werden garantiert;
  • Unsere Tätigkeit wird professionell durchgeführt und genießt einen angemessenen Versicherungsschutz.

Weitere Informationen erhalten Sie in den lvh-Bezirksbüros.

Kontaktieren Sie uns:

 

Die verlässlichen Partner für Ihren Betriebsalltag!

Haben Sie Fragen bei der Ausarbeitung von Buchhaltung, Löhnen und anderen steuer-, sicherheitstechnisch-, umwelt- und arbeitsrechtlichen Notwendigkeiten?

Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne!

lvh-Bezirksbüro Brixen
Konrad-Lechner-Weg 7, Vahrn
Dr. Patrick Eccel
Tel. 0472/802500   Fax 0472/802502   brixen@lvh.it 

lvh-Sprechstelle Sterzing
Neustadt 9, c/o Raiffeisenkasse Wipptal
Dr. Patrick Eccel
Tel. 0472 802500   Fax 0472 802502   sterzing@lvh.it 

lvh-Bezirksbüro Neumarkt
Rathausring 27
Rag. Karl Forer 
Tel. 0471 812521   Fax 0471 812244   neumarkt@lvh.it 

lvh-Bezirksbüro Bozen Land
Mitterweg 7
Rag. Karl Forer 
Tel. 0471 323460   Fax 0471 323470   bozen@lvh.it 

lvh-Bezirksbüro Bruneck
Brunecker Strasse 14/A, St. Lorenzen
Dr. Artur Conrater
Tel. 0474 474823   Fax 0474 474155   bruneck@lvh.it 

lvh-Bezirksbüro Pedratsches
Raiffeisenkasse, Pedratschesstraße 41, Abtei
Dr. Artur Conrater 
Tel. 0471 839548   Fax 0471 839564   pedratsches@lvh.it 

lvh-Bezirksbüro St. Ulrich
Arnariastraße 9/a (Typak-Center), 2. STock
Dr. Patrick Eccel 
Tel. 0471 797552   Fax 0471 797857   groeden@lvh.it 

lvh-Bezirksbüro Meran
Kuperionstraße 30
Thomas Mur 
Tel. 0473 236162   Fax 0473 210334   meran@lvh.it 

lvh-Bezirksbüro Schlanders
Kapuzinerstraße 28
Peter Hofer 
Tel. 0473 730657   Fax 0473 621630   schlanders@lvh.it 

lvh-Bezirksbüro Bozen Stadt
Mitterweg 7
Rag. Karl Forer 
Tel. 0471 323460   Fax 0471 323470   bozen@lvh.it 

 

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.