Menü close
Wofür interessieren Sie sich?
DE
Home > Öffentliche News > WorldSkills-Kandidat der Maurer stellt sich vor
News

WorldSkills-Kandidat der Maurer stellt sich vor

09.02.2022 |

Während in Peking die Sportolympiade über die Bühne geht, bereiten sich in Südtirol die Teilnehmer für die Berufsweltmeisterschaft im Oktober in Shanghai vor. Einer von ihnen war kürzlich im Haus des Handwerks zu Gast.

Neugierig verfolgt der 19-jährige Oliver Stuppner aus Aldein die olympischen Spiele im Fernsehen. In einigen Monaten wird er selbst auf einer großen Wettbewerbsbühne stehen. Oliver wird für die Baumeister und Maurer bei der Berufsweltmeisterschaft WorldSkills von 12. bis 17. Oktober 2022 in Shanghai ins Rennen gehen und mit den weltbesten Berufskollegen um ein Siegertreppchen kämpfen. Das intensive Training mit seinem Experten Josef Telser wird im April beginnen. Vor kurzem stellte er sich der Berufsgemeinschaft der Maurer im lvh und seinem Premiumsponsor Schöck Ferfried Innerhofer vor. „Ich freue mich auf die Herausforderung, habe zeitgleich aber auch großen Respekt. Auf jeden Fall werde ich alles geben“, bekräftigt der junge WM-Kandidat und Mitarbeiter des Bauunternehmens Dallio Bau GmbH. Trainer und WM-Experte Josef Telser erläuterte im Zuge des Treffens das Trainingsprogramm und das Bewertungssystem: „Das Training wird sowohl in der Berufsschule Schlanders als auch in Zürich und Oberösterreich stattfinden.“

Die Berufsgemeinschaft der Baumeister und Maurer im lvh nimmt seit vielen Jahren mit einem Kandidaten an den internationalen WorldSkills teil. Bei der letzten WM-Ausgabe im Jahr 2019 kehrte der Südtiroler Maurer Hannes Pircher mit einer Bronzemedaille zurück. Ebenso Bronze holte Südtirol mit Simon Oberhauser bei den Euroskills im Jahr 2021. „Berufswettbewerbe auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene stellen wichtige Plattformen dar, um sich mit Mitbewerbern zu messen. Ich hoffe, dass wir auch dieses Jahr wieder gute Ergebnisse einfahren können“, betont auch Junghandwerkerobmann Alexander Dallio, der gleichzeitig auch der Arbeitgeber von Oliver Stuppner ist.

Im Bild (von links): WM-Experte Josef Telser, Sponsor Ferfried Innerhofer , WM-Kandidat Oliver Stuppner, Junghandwerkerobmann Alexander Dallio und lvh-Obmann der Baumeister und Maurer im lvh Martin Gebhard

Noch Fragen?
1
/
1
WorldSkills-Kandidat der Maurer stellt sich vor